Sixt

 
Deutsch Englisch
Investor Relations
Zahlen, Daten, Fakten
Welt Icon
Welt Icon

Sixt in Zahlen

215.800
Fahrzeuge
2.200
Stationen
218.300.000
EURO EBT

Konzern

Unternehmensprofil

Sixt - worldclass mobility.

Sixt ist Deutschlands führender Mobilitätsdienstleister und in Europa sowie in Nordamerika erfolgreich auf Expansionskurs. Zusammen mit unseren Lizenznehmern und Partnern sind wir weltweit in mehr als 100 Ländern für unsere Kunden präsent. Der Name Sixt steht für worldclass mobility – und dies seit dem Jahr 1912.

Unsere Strategie ist langfristig darauf ausgerichtet, über die gesamte Wertschöpfungskette der Mobilität innovative, universelle und hochwertige Dienstleistungen zu attraktiven Preisen anzubieten.

Rent a Car? Lease a Car? Carsharing? Buy a Car? Mobility online? IMMER SIXT!

In allen unseren Geschäftsfeldern bieten wir unseren Kunden aktuelle, qualitativ hochwertige Leistungen mit einem hervorragenden Preis-/Leistungsverhältnis. Wir sind im Zukunftsmarkt Mobilität, einem der weltweit wachstumsstärksten Sektoren, ein Global Player, der seine Wettbewerbsposition kontinuierlich ausbaut. Unser weitgespanntes Stationsnetz und unsere Premiumflotte bieten in Verbindung mit innovativen Online- und Mobile-Produkten ein im Markt einzigartiges Leistungsangebot.

Unsere Kunden sind unsere Leidenschaft. Ihre Begeisterung ist unser Ziel. Für Ihr Vertrauen bedanken wir uns mit absoluter Kundenorientierung, hochmotivierten Mitarbeitern und höchster Leistungsbereitschaft.

Sixt - ein Markenname steht für:

  • Maßgeschneiderte und innovative Lösungen für den Mobilitätsbedarf von Geschäfts- und Privatkunden, von einer Minute bis zu mehreren Jahren
  • Eine Premium-Fahrzeugflotte zu günstigen Konditionen
  • Enge und vielfältige Partnerschaften mit Fluggesellschaften, führenden Hotelketten und anderen Dienstleistern
  • Effizientes Marketing und eine Aufsehen erregende Kommunikation
Geschäftssegmente

Der Sixt-Konzern ist ein weltweit agierender Anbieter hochwertiger und umfassender Mobilitätsdienstleistungen. Er offeriert seinen Kunden maßgeschneiderte Produkte, die Mobilität von wenigen Minuten bis hin zu mehreren Jahren ermöglichen. Sixt ist vor allem in den Geschäftsbereichen Autovermietung und Leasing tätig und bietet darüber hinaus mehrere ergänzende Mobilitätsmodelle wie das Premium-Carsharing-Angebot DriveNow. Innovative, internet-basierte und mobile Services unterstützen und erweitern das Produktspektrum.

Die seit dem Jahr 1986 börsennotierte Sixt SE fungiert als Holding des Konzerns und ist für die strategische sowie finanzielle Steuerung der Gruppe verantwortlich. Zudem erfüllt sie verschiedene Finanzierungsfunktionen und erbringt interne Kontroll- und Beratungsleistungen, vor allem für wesentliche Gesellschaften der beiden Geschäftsbereiche Autovermietung und Leasing. Das operative Geschäft wird vollständig von den Geschäftsbereichen wahrgenommen, deren bedeutsamsten operativen Gesellschaften die Sixt GmbH & Co. Autovermietung KG und die seit 2015 ebenfalls börsennotierte Sixt Leasing SE sind.

Im Geschäftsbereich Autovermietung ist Sixt mit eigenen Vermietstationen sowie über die Zusammenarbeit mit leistungsstarken Franchisenehmern und Kooperationspartnern nahezu weltweit tätig. In Deutschland besitzt Sixt einen Marktanteil von mehr als 30 % und ist seit vielen Jahren Marktführer. An deutschen Verkehrsflughäfen, die für das Vermietgeschäft von besonderer Bedeutung sind, verfügt das Unternehmen teilweise über noch höhere Marktanteile. In Europa gehört das Unternehmen zu den führenden internationalen Anbietern, zudem wird die Präsenz in Nordamerika sukzessive ausgebaut. Sixt bedient in der Autovermietung Geschäfts- und Firmenkunden ebenso wie Privatkunden und Urlaubsreisende. Darüber hinaus ist der Konzern im Unfallersatzgeschäft tätig.

Die Sixt Leasing SE, die zusammen mit ihren Tochtergesellschaften den Geschäftsbereich Leasing darstellt und an der Sixt SE einen Anteil von 41,9 % hält, zählt zu den führenden hersteller- und bankenunabhängigen Leasinggesellschaften in Deutschland und ist zudem zusammen mit Franchisepartnern in rund 40 Ländern aktiv. Diese Marktposition wollen wir in den kommenden Jahren stärken und ausbauen – auf Basis zahlreicher, über Jahrzehnte gewachsener Wettbewerbsstärken und eines zukunftsträchtigen und erprobten Geschäftsmodells mit den drei Geschäftsfeldern Flottenleasing, Flottenmanagement und Online Retail für Privat- und Gewerbekunden.

Strategie und Ziele

Allgemein

Sixt verfügt als international führender Anbieter hochwertiger Mobilitätsdienstleistungen über zahlreiche gewachsene Stärken, die dem 1912 gegründeten Unternehmen eine einzigartige Marktstellung verleihen, darunter die breite Auswahl an Premiumfahrzeugen, ein attraktives Preis-Leistungs-Verhältnis, eine konsequente Dienstleistungsorientierung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie die ausgeprägte Innovationskultur. Darüber hinaus entwickelt Sixt für seine Kunden als einziger internationaler Anbieter flexible und individuelle Konzepte, die Mobilität von einer Minute bis zu mehreren Jahren ermöglichen. Die langfristige Strategie von Sixt zielt auf den zügigen Ausbau der internationalen Expansion, die konsequente Ausrichtung auf Ertragsstärke und die nachhaltige Steigerung des Unternehmenswerts.

Strategische Schwerpunkte im Geschäftsbereich Autovermietung

Sixt fokussiert sich im Geschäftsbereich Autovermietung vor allem auf folgende Themen:

  • Die Fortsetzung der Internationalisierung besitzt für Sixt höchste strategische Bedeutung. Dabei strebt der Konzern die weitere Erhöhung des Auslandsanteils am Vermietumsatz an. Dieses Wachstum kann sowohl aus eigener Kraft als auch durch gezielte Akquisitionen von lokal oder regional operierenden Wettbewerbern erfolgen. Langfristig hohe Wachstumschancen sieht Sixt vor allem in dem USA, dem weltweit größten Vermietmarkt.
  • Der Ausbau des weltweiten Franchise-Netzwerks ist ein weiterer wichtiger Bestandteil der Internationalisierungsstrategie von Sixt. Angesichts der hohen bereits erreichten geografischen Präsenz der Marke Sixt in mehr als 100 Ländern wird dabei die Steigerung der Marktanteile der Franchisepartner in den bereits bestehenden Märkten im Mittelpunkt stehen.
  • Sixt steht für Premiumprodukte und -services. Dabei zeichnet sich das Unternehmen durch eine überdurchschnittliche Qualität der Dienstleistungen, eine starke Kundenorientierung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und die schnelle Anpassung der Dienstleistungen an veränderte Mobilitätsbedürfnisse der Kunden aus. Servicebereitschaft und Servicequalität sind dabei die entscheidenden Abgrenzungsmerkmale gegenüber dem Wettbewerb. Unser Ziel ist es, Kunden zu begeistern.
  • Die Ausrichtung von Sixt als Premiumanbieter basiert nicht zuletzt auf einer modernen, attraktiven und hochwertigen Vermietflotte. Diese muss den wachsenden Ansprüchen der Kunden gerecht werden. Deshalb besteht mehr als die Hälfte des Fahrzeugbestands wertmäßig aus besonders nachgefragten Fahrzeugen von Premiummarken wie BMW, Mercedes-Benz und Audi. Die Fahrzeuge verfügen über höchste technische Funktionalitäten und Komfortausstattungen.
  • Sixt wird den Einsatz neuer Technologien in der Autovermietung im Sinne der konsequenten Innovationsorientierung des Konzerns fortsetzen. Dazu gehören Online- und Mobile-Lösungen bei der Abwicklung des Vermietprozesses, wie sie zum Beispiel bereits für Smartphones und Tablet-PCs bestehen. Darüber hinaus wird das Internet nicht nur als Vertriebskanal, sondern auch als Werbemedium und über soziale Netzwerke wie Facebook als Kommunikationskanal in den kommenden Jahren eine zunehmend gewichtige Rolle spielen.
  • Die Entwicklung innovativer Mobilitätsangebote als Reaktion auf das veränderte Mobilitätsverhalten unterschiedlicher Zielgruppen wird zukünftig im Fokus stehen. Von besonderer Bedeutung ist dabei der Ausbau des mit der BMW Group betriebenen Carsharing-Joint Ventures DriveNow sowie der 2013 gestartete Transferservice myDriver.

Strategische Schwerpunkte im Geschäftsbereich Leasing

  • Die Sixt Leasing SE fokussiert sich vor allem auf folgende Themen:
  • Der Kurs eines qualitativen, ertragsorientierten Wachstums soll fortgesetzt und die Position von Sixt Leasing als innovativer und margenstarker Anbieter von automobiler Mobilität im deutschen Markt ausgebaut werden.
  • Zugleich ist es das Ziel, insbesondere im Geschäftsbereich Flottenmanagement das Auslandsgeschäft in Europa zu intensivieren, insbesondere durch die Ausweitung bereits bestehender Kundenbeziehungen.
  • Als größter Wachstumstreiber in den kommenden Jahren wird das Geschäftsfeld Online Retail gesehen, das mit der Plattform www.sixt-neuwagen.de als „First Mover“ einen in Deutschland nahezu noch unerschlossenen Zukunftsmarkt des Online-Leasings für Privat- und Gewerbekunden adressiert.
  • Zur Ausweitung der Kunden- und Marktpräsenz prüft Sixt Leasing auch kontinuierlich die Möglichkeit gezielter Akquisitionen.
Vorstand

VORSTAND DER SIXT SE

Konstantin Sixt Vertrieb

Konstantin Sixt, Jahrgang 1982, ist seit Februar 2015 Vorstand Vertrieb der Sixt SE.

Konstantin Sixt studierte in Genf, Paris und London und hält einen MSc in Int. Accounting and Finance der City University (CASS Business School), London. Er trat 2005 in die Sixt SE ein und verantwortete das gesamte Online-Geschäft des Unternehmens. In dieser Funktion gab er wichtige Impulse für die Weiterentwicklung des Konzerns im Bereich Internet und Mobile. Im Jahr 2013 übernahm er die Leitung des Deutschland-Vertriebs der Sixt Autovermietung. Seit 2015 verantwortet er als Vorstand Vertrieb den nationalen und internationalen Vertrieb sowie das globale E-Commerce-Geschäft des Konzerns. Konstantin Sixt ist zudem Geschäftsführer der Sixt ventures, dem Venture Capital-Arm von Sixt.

Detlev Pätsch Operations, Fuhrpark

Detlev Pätsch, Jahrgang 1951, ist seit 1993 Vorstand Operations/COO der Sixt SE.

Herr Pätsch ist Diplom-Volkswirt und arbeitete von 1975 bis 1986 bei der Heinrich Heine GmbH & Co. KG in Karlsruhe. Dort hatte er verschiedene Führungspositionen u.a. in den Bereichen Kundenservice, Einkauf und Warenwirtschaft inne.

Im Jahr 1986 wechselte er zur Sixt SE und war dort zunächst für Operations und Expansion verantwortlich, bis er 1993 zum Vorstand berufen wurde.

Erich Sixt Vorsitzender des Vorstands

Erich Sixt, Jahrgang 1944, führt das 1912 gegründete Unternehmen seit 1969 in der dritten Generation erfolgreich.

Unter seiner Leitung entwickelte sich Sixt vom lokalen Autovermieter zu einem international tätigen Anbieter hochwertiger Mobilitätsdienstleistungen mit rund 2.200 Stationen in über 100 Ländern. Der Sixt Konzern erwirtschaftet mehr als 2 Mrd. Euro Umsatzerlöse und beschäftigt weltweit über 5.000 Mitarbeiter.

Alexander Sixt Organisation, Strategie

Alexander Sixt, Jahrgang 1979, ist seit Februar 2015 Vorstand Organisation und Strategie der Sixt SE.

Vor seinem Wechsel zu Sixt war Alexander Sixt Senior Consultant im Kompetenzzentrum Corporate Performance and Restructuring von Roland Berger. Sein Schwerpunkt lag dabei auf Finanzierungs- und Restrukturierungsthemen im Automotive- und Industrie-Sektor. Zuvor gehörte Alexander Sixt der M&A-Abteilung der Deutschen Bank in London an. Alexander Sixt trat im Jahr 2009 in die Sixt-Gruppe ein und war bis 2010 zuständig für die Konzeption und Umsetzung des Effizienzprogramms der Sixt Leasing SE. Anschließend verantwortete er in der Funktion als Leiter Unternehmensentwicklung und Strategie der Sixt SE alle Projekte in den Bereichen Strategie und M&A sowie die Programme zur Erhöhung der Effizienz im Unternehmen. Ferner verantwortete er den zentralen Einkauf und die Mobilitätsangebote wie bspw. DriveNow. Alexander Sixt wurde im Februar 2015 in den Vorstand berufen und ist für die Bereiche Konzernstrategie, M&A, zentraler Einkauf, Prozessmanagement sowie die neuen Mobilitätsangebote verantwortlich. Zudem ist er für das globale Personalwesen sowie die Leitung aller Shared Services- und Verwaltungsfunktionen zuständig.

Dr. Julian zu Putlitz Finanzen, Controlling

Dr. Julian zu Putlitz, Jahrgang 1967, ist seit September 2009 Vorstand Finanzen/CFO der Sixt SE.

Herr Dr. zu Putlitz, promovierter Wirtschaftswissenschaftler (Universität Bamberg), arbeitete seit 1998 für das Beratungsunternehmen Roland Berger Strategy Consultants, davon seit 2004 als Partner. In dieser Funktion verantwortete er eine Vielzahl von Projekten bei namhaften Kunden unterschiedlicher Branchen. Das Tätigkeitsspektrum von Dr. zu Putlitz umfasste insbesondere die Themenbereiche Strategieentwicklung, Unternehmensfinanzierung, Prozess- und Kostenoptimierung, Mergers & Acquisitions inklusive Post-Merger-Integration sowie Controlling-, Steuerungs- und Risikomanagement-Systeme von Großunternehmen, und hier insbesondere von Banken.

Konstantin Sixt, Jahrgang 1982, ist seit Februar 2015 Vorstand Vertrieb der Sixt SE.

Konstantin Sixt studierte in Genf, Paris und London und hält einen MSc in Int. Accounting and Finance der City University (CASS Business School), London. Er trat 2005 in die Sixt SE ein und verantwortete das gesamte Online-Geschäft des Unternehmens. In dieser Funktion gab er wichtige Impulse für die Weiterentwicklung des Konzerns im Bereich Internet und Mobile. Im Jahr 2013 übernahm er die Leitung des Deutschland-Vertriebs der Sixt Autovermietung. Seit 2015 verantwortet er als Vorstand Vertrieb den nationalen und internationalen Vertrieb sowie das globale E-Commerce-Geschäft des Konzerns. Konstantin Sixt ist zudem Geschäftsführer der Sixt ventures, dem Venture Capital-Arm von Sixt.

Aufsichtsrat

Aufsichtsrat der Sixt SE

Prof. Dr. Gunter Thielen Vorsitzender des
Aufsichtsrats der
Sixt SE seit 2008

Herr Prof. Dr. Gunter Thielen , Jahrgang 1942, studierte Maschinenbau und Wirtschaftswissenschaften an der TH in Aachen. Der Promotion zum Dr. Ing. folgten verschiedene Führungspositionen in der BASF-Gruppe, zuletzt die technische Leitung der Wintershall-Raffinerie in Kassel.

1980 startete Prof. Dr. Thielen bei Bertelsmann. 1985 wurde er als Chef der „Druck- und Industriebetriebe" – heute arvato AG – in den Vorstand der Bertelsmann AG berufen. 2002 wurde Prof. Dr. Thielen Vorstandsvorsitzender der Bertelsmann AG. Er leitete das Unternehmen bis Ende 2007.

Von 2008 bis 2012 war Prof. Dr. Thielen Vorsitzender des Aufsichtsrates der Bertelsmann AG und Vorstandsvorsitzender der Bertelsmann Stiftung. In dieser Funktion leitete er die Internationalisierungsstrategie der Stiftung ein und steuerte herausragende Wirtschaftsprojekte an der Schnittstelle Politik – Wirtschaft.

Heute ist Prof. Dr. Thielen Vorsitzender der Walter Blüchert Stiftung in Gütersloh. Er lehrt zusätzlich als Professor an der Uni Witten-Herdecke Unternehmensführung.

„Sixt ist ein leidenschaftlich geführtes und hochprofessionell gemanagtes Mobilitätsunternehmen mit grandiosen Wachstumsmöglichkeiten. Der große Erfolg gerade in den Auslandsmärkten - nicht zuletzt in dem hochkompetitiven US-Markt - zeigt, wie wettbewerbsfähig und effizient Sixt seine Geschäfte führt und ausbaut."
Mehr Informationen

Ralf Teckentrup Mitglied des
Aufsichtsrats der
Sixt SE seit 2007

Herr Ralf Teckentrup, Jahrgang 1957, begann nach seinem Abschluss als Diplom-Wirtschaftsingenieur an der Fachhochschule Hamburg 1986 seine berufliche Laufbahn in der Konzernorganisation der Deutschen Lufthansa AG. 2003 übernahm Ralf Teckentrup die Verantwortung für die Bereiche Netzmanagement, Informatik, Infrastruktur Flughäfen sowie den Einkauf der Lufthansa Passage.

Ralf Teckentrup ist seit dem 1. Januar 2004 Vorsitzender der Geschäftsführung der Condor Flugdienst GmbH. Mit der Zusammenführung der vier Airlines im Thomas Cook Konzern wurde Ralf Teckentrup im März 2013 zum Chief Commercial Officer und Chairman der Thomas Cook Group Airlines berufen. Gleichzeitig ist er Mitglied im Vorstand der Thomas Cook AG in Oberursel.

„Sixt konnte sich von der ersten Autovermietung Deutschlands zur einem globalen Anbieter von hochwertigen Mobilitätslösungen entwickeln. Der hohe Anspruch an Service und Qualität gepaart mit innovativen Produkten ermöglicht Sixt eine hervorragende Ausgangsposition für weiteres Wachstum."
Mehr Informationen

Dr. Daniel Terberger Mitglied des
Aufsichtsrats der
Sixt SE seit 2012

Herr Dr. Daniel Terberger, Jahrgang 1967, begann seinen beruflichen Weg mit einer Ausbildung beim Bankhaus Hermann Lampe. Anschließend studierte er in St. Gallen Betriebswirtschaft und im Nebenfach Geschichte. Nach seinem Abschluss in St. Gallen erhielt er ein Promotionsstipendium des Schweizer Nationalfonds an die Harvard University und doktorierte über Familienunternehmen.

Nach Praktika bei der Unternehmensberatung Mc Kinsey und im Verlagsbereich konnte er bei der Deutschen Bank unter anderem in Hongkong, New York und zuletzt in Frankfurt Erfahrungen sammeln, ehe er als Vorstand 1998 in das Familienunternehmen KATAG nach Bielefeld berufen wurde. Im Jahr 2000 übernahm Dr. Terberger die Rolle des Vorstandschefs.

„Sixt ist täglich gelebte unternehmerische Passion für die Kunden und die Marke Sixt."
Mehr Informationen

Herr Prof. Dr. Gunter Thielen , Jahrgang 1942, studierte Maschinenbau und Wirtschaftswissenschaften an der TH in Aachen. Der Promotion zum Dr. Ing. folgten verschiedene Führungspositionen in der BASF-Gruppe, zuletzt die technische Leitung der Wintershall-Raffinerie in Kassel.

1980 startete Prof. Dr. Thielen bei Bertelsmann. 1985 wurde er als Chef der „Druck- und Industriebetriebe" – heute arvato AG – in den Vorstand der Bertelsmann AG berufen. 2002 wurde Prof. Dr. Thielen Vorstandsvorsitzender der Bertelsmann AG. Er leitete das Unternehmen bis Ende 2007.

Von 2008 bis 2012 war Prof. Dr. Thielen Vorsitzender des Aufsichtsrates der Bertelsmann AG und Vorstandsvorsitzender der Bertelsmann Stiftung. In dieser Funktion leitete er die Internationalisierungsstrategie der Stiftung ein und steuerte herausragende Wirtschaftsprojekte an der Schnittstelle Politik – Wirtschaft.

Heute ist Prof. Dr. Thielen Vorsitzender der Walter Blüchert Stiftung in Gütersloh. Er lehrt zusätzlich als Professor an der Uni Witten-Herdecke Unternehmensführung.

„Sixt ist ein leidenschaftlich geführtes und hochprofessionell gemanagtes Mobilitätsunternehmen mit grandiosen Wachstumsmöglichkeiten. Der große Erfolg gerade in den Auslandsmärkten - nicht zuletzt in dem hochkompetitiven US-Markt - zeigt, wie wettbewerbsfähig und effizient Sixt seine Geschäfte führt und ausbaut."
Mehr Informationen

Unsere Aktien

Basisdaten
Sixt-Stammaktie
Sixt-Vorzugsaktie
ISIN
DE0007231326
DE0007231334
Aktiengattung
Nennwertlose stimmberechtigte
Inhaber-Stammaktien
Nennwertlose stimmrechtslose
Inhaber-Vorzugsaktien
Anzahl Aktien
30.367.110
16.576.246
Handelssegment
Prime Standard
Prime Standard
Börsenplätze
Xetra, Frankfurt am Main, München, Stuttgart,
Hannover, Düsseldorf, Hamburg, Berlin
Xetra, Frankfurt am Main, München, Stuttgart,
Düsseldorf, Hamburg, Berlin
Designated Sponsors
Commerzbank AG, M.M. Warburg & CO KGaA
Commerzbank AG, M.M. Warburg & CO KGaA
Wichtige Indizes
SDAX, CDAX, Prime All Share
CDAX, Prime All Share
Beginn Börsennotierung
01.07.1986
01.07.1986
Streubesitz
38,4%
100%
Sixt-Stammaktie
ISIN
DE0007231326
Aktiengattung
Nennwertlose stimmberechtigte
Inhaber-Stammaktien
Anzahl Aktien
30.367.110
Handelssegment
Prime Standard
Börsenplätze
Xetra, Frankfurt am Main, München, Stuttgart,
Hannover, Düsseldorf, Hamburg, Berlin
Designated Sponsors
Commerzbank AG, M.M. Warburg & CO KGaA
Wichtige Indizes
SDAX, CDAX, Prime All Share
Beginn Börsennotierung
01.07.1986
Streubesitz
38,4%
Sixt-Vorzugsaktie
ISIN
DE0007231334
Aktiengattung
Nennwertlose stimmrechtslose
Inhaber-Vorzugsaktien
Anzahl Aktien
16.576.246
Handelssegment
Prime Standard
Börsenplätze
Xetra, Frankfurt am Main, München, Stuttgart,
Düsseldorf, Hamburg, Berlin
Designated Sponsors
Commerzbank AG, DZ Bank AG
Wichtige Indizes
CDAX, Prime All Share
Beginn Börsennotierung
01.07.1986
Streubesitz
100%
Sixt-Stammaktie
ISIN
DE000A1K0656
Aktiengattung
Nennwertlose stimmberechtigte Namens-Stammaktien
Anzahl Aktien
2
Aktienkurse
Aktienrückkauf

News zum Aktienrückkaufprogramm finden Sie hier.

Übersicht der im Rahmen des Aktienrückkaufs getätigten Einzeltransaktionen 09.-13.01.2017 gemäß Art. 2 Abs. 2 und Abs. 3 der Delegierten Verordnung (EU) Nr. 2016/1052

Übersicht der im Rahmen des Aktienrückkaufs getätigten Einzeltransaktionen 02.-06.01.2017 gemäß Art. 2 Abs. 2 und Abs. 3 der Delegierten Verordnung (EU) Nr. 2016/1052

Übersicht der im Rahmen des Aktienrückkaufs getätigten Einzeltransaktionen 27.-30.12.2016 gemäß Art. 2 Abs. 2 und Abs. 3 der Delegierten Verordnung (EU) Nr. 2016/1052

Übersicht der im Rahmen des Aktienrückkaufs getätigten Einzeltransaktionen 19.-23.12.2016 gemäß Art. 2 Abs. 2 und Abs. 3 der Delegierten Verordnung (EU) Nr. 2016/1052

Übersicht der im Rahmen des Aktienrückkaufs getätigten Einzeltransaktionen 12.-16.12.2016 gemäß Art. 2 Abs. 2 und Abs. 3 der Delegierten Verordnung (EU) Nr. 2016/1052

Übersicht der im Rahmen des Aktienrückkaufs gemäß Bekanntmachung vom 15. März 2016 getätigten Erwerbe gemäß Art. 4 Abs. 4 der Verordnung (EG) Nr. 2273/2003

Bekanntgabe des Aktienrückkaufs vom 15. März 2016 gemäß Art. 4 Abs. 2 der Verordnung (EG) Nr. 2273/2003

Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG: Sixt SE beschließt Rückerwerb eigener Aktien im Gegenwert von bis zu 50 Mio. Euro

Übersicht der im Rahmen der Aktienrückkäufe getätigten Erwerbe gemäß Art. 4 Abs. 4 der Verordnung (EG) Nr. 2273/2003

Bekanntgabe des Aktienrückkaufs vom 10. Oktober 2011 gemäß Art. 4 Abs. 2 der Verordnung (EG) Nr. 2273/2003

Bekanntgabe des Aktienrückkaufs vom 19. August 2010 gemäß Art. 4 Abs. 2 der Verordnung (EG) Nr. 2273/2003

Dividenden
Geschäftsjahr 2015  2014  2013  2012  2011  2010  2009 
Dividende je Stammaktie1 (in EUR)  1,50   1,20   1,00   1,00   0,75   0,70   0,10  
Dividendenrendite je Stammaktie2 (in %)  3,2   3,7   4,3   6,4   5,5   3,7   0,9  
Dividende je Vorzugsaktie1 (in EUR)  1,52   1,22   1,02   1,02   0,77   0,71   0,11  
Dividendenrendite je Vorzugsaktie2 (in %)  4,0   4,7   5,3   7,4   6,2   5,5   1,3  
Gesamtausschüttung, netto (in Mio. Euro)  71,5   58,0   48,4   48,4   36,5   34,5   5,2  
Ausschüttungsquote3 (in %)  55,8   52,7   51,3   61,1   37,3   48,8   50,0  

1 Vorjahre jeweils nach der Kapitalerhöhung aus Gesellschaftsmitteln im Jahr 2011 (Verhältnis 1:1) zu Vergleichszwecken angepasst, inklusive Bonusdividende
2 Auf Basis Jahresschlusskurs
3 Bezogen auf den Konzernüberschuss

Analyst Coverage
Institution Analyst
Baader Bank Christian Weiz
Bankhaus Lampe Stephan Bauer
Commerzbank Sabrina Taneja
DZ Bank Harald Heider
Hauck & Aufhäuser Privatbankiers Leonhard Bayer
Joh. Berenberg, Gossler & Co. Martin Comtesse
M.M. Warburg & Co. Marc-Renè Tonn
Oddo & Cie Héla Zarrouk
UBS Benedikt Orzelek

Unsere Anleihen

Basisdaten
Sixt-Anleihe 2012/2018
Sixt-Anleihe 2014/2020
Gesamtnennbetrag
250 Mio. Euro
250 Mio. Euro
Stückelung
250.000 Stück à 1.000 Euro Nennbetrag
250.000 Stück à 1.000 Euro Nennbetrag
ISIN
DE000A1PGPF8
DE000A11QGR9
WKN
A1P GPF
A11 QGR
Notierung
Luxembourg Stock Exchange
Luxembourg Stock Exchange
Zinssatz
3,75 % p.a.
2,00 % p.a
Zinszahlung
jährlich, erstmals am 16. Mai 2013
jährlich, erstmals am 18. Juni 2015
Rückzahlung
16. Mai 2018
18. Juni 2020
Sixt-Anleihe 2012/2018
Gesamtnennbetrag
250 Mio. Euro
Stückelung
250.000 Stück à 1.000 Euro Nennbetrag
ISIN
DE000A1PGPF8
WKN
A1P GPF
Notierung
Luxembourg Stock Exchange
Zinssatz
3,75 % p.a.
Zinszahlung
jährlich, erstmals am 16. Mai 2013
Rückzahlung
16. Mai 2018
Sixt-Anleihe 2016/2022
Gesamtnennbetrag
250 Mio. Euro
Stückelung
250.000 Stück à 1.000 Euro Nennbetrag
ISIN
DE000A2BPDU2
WKN
A2B PDU
Notierung
Luxembourg Stock Exchange
Zinssatz
1,125 % p.a.
Zinszahlung
jährlich, erstmals am 2. November 2017
Rückzahlung
2. November 2022
Anleihekurse

Unsere Finanzkennzahlen

Factsheet

Unsere News

Finanzberichte

Hauptversammlung

Hauptversammlung 2016

Die ordentliche Hauptversammlung der Sixt SE fand am 2. Juni 2016 im Hilton Munich Park Hotel, Am Tucherpark 7, 80538 München, statt.

Dividendenbekanntmachung

Abstimmungsergebnisse der Hauptversammlung

Rede des Vorstandsvorsitzenden Herrn Erich Sixt

Einladung zur ordentlichen Hauptversammlung

Aktualisierter Beschlussvorschlag der Verwaltung zu Tagesordnungspunkt 2

Archiv

Dividendenbekanntmachung

Abstimmungsergebnisse der Hauptversammlung

Rede des Vorstandsvorsitzenden Herrn Erich Sixt

Einladung zur ordentlichen Hauptversammlung

Dividendenbekanntmachung

Abstimmungsergebnisse der Hauptversammlung

Rede des Vorstandsvorsitzenden Herrn Erich Sixt

Einladung zur ordentlichen Hauptversammlung

Dividendenbekanntmachung

Abstimmungsergebnisse der Hauptversammlung

Rede des Vorstandsvorsitzenden Herrn Erich Sixt

Einladung zur Hauptversammlung

Dividendenbekanntmachung

Abstimmungsergebnisse der Hauptversammlung

Abstimmungsergebnisse der gesonderten Versammlung der Vorzugsaktionäre

Einladung zur Hauptversammlung

Einladung zur gesonderten Versammlung der Vorzugsaktionäre

Dividendenbekanntmachung

Abstimmungsergebnisse der Hauptversammlung

Einladung zur Hauptversammlung

Dividendenbekanntmachung

Abstimmungsergebnisse der Hauptversammlung

Einladung zur Hauptversammlung

Corporate Governance

Entsprechenserklärung

Entsprechenserklärung 2016 gemäß § 161 AktG

Entsprechenserklärung 2015 gemäß § 161 AktG

Entsprechenserklärung 2014 gemäß § 161 AktG

Entsprechenserklärung 2013 gemäß § 161 AktG

Entsprechenserklärung 2012 gemäß § 161 AktG

Erklärung zur Unternehmensführung

Erklärung zur Unternehmensführung 2015 gemäß § 289a HGB

Erklärung zur Unternehmensführung 2014 gemäß § 289a HGB

Erklärung zur Unternehmensführung 2013 gemäß § 289a HGB

Erklärung zur Unternehmensführung 2012 gemäß § 289a HGB

Directors' Dealings
Satzung

Satzung vom 16. September 2016

Kalender

Nehmen Sie Kontakt auf

Kontakt
Bei Anfragen an Investor Relations wenden Sie sich bitte an:

Sixt SE
Investor Relations
Zugspitzstraße 1
82049 Pullach
Tel.: +49 - 89 – 7 44 44 51 04
Fax: +49 - 89 - 7 44 44 851 04
Mail: investorrelations@sixt.com
Nachrichtenservice
Event-Reminder
Sie möchten vor jedem Event eine Erinnerungs-E-Mail aus dem Hause Sixt erhalten? Wir nehmen Sie gerne in unseren Event-Reminder auf! Füllen Sie dazu einfach das unten stehende Formular aus und aktuelle Informationen zu unseren Events landen in Zukunft direkt in Ihrem Postfach.