Regine Sixt Kinderhilfe Stiftung 20 Dez 2022

Die Regine Sixt Kinderhilfe Stiftung TRÄNCHEN TROCKNEN überrascht mehr als 2.000 Kinder weltweit in der Vorweihnachtszeit mit Geschenken

  • Regine Sixt: „Neben den kleinen Patienten, die Weihnachten im Krankenhaus verbringen müssen, liegen mir vor allem Flüchtlingskinder, unter denen dieses Jahr besonders viele aus der Ukraine sind, am Herzen. Ich hoffe, den vielen Kindern in den Erstaufnahmezentren im Rahmen unserer traditionellen Weihnachtsbesuche eine kleine Freude zu bereiten, sodass sie zumindest während der Festtage die Sorgen des Alltags vergessen können.“
  • Allein in München werden über 250 Kinder verschiedener Kliniken und Einrichtungen, mit Geschenken überrascht – gemeinsam mit Weihnachtsmann und Engel.
  • An die 200 Kinder aus verschiedenen sozialen Institutionen und Pflegeeinrichtungen in München werden zudem von SIXT-Mitarbeitenden beschenkt.

 

München, 20. Dezember 2022 – Weltweit haben viele Kinder aufgrund von Armut oder Krankheit nicht die Möglichkeit, das Weihnachtsfest in einem geborgenen Zuhause zu feiern. Während nach wie vor die Corona-Pandemie besonders den Alltag kleiner Patienten in sozialen Einrichtungen und Krankenhäusern beeinflusst, erleben in diesem Jahr auch viele Flüchtlingskinder, vor allem aus der Ukraine, eine schwere Zeit. Deshalb überrascht die Regine Sixt Kinderhilfe Stiftung TRÄNCHEN TROCKNEN auch in diesem Jahr wieder mehr als 2.000 Kinder in der Vorweihnachtszeit. Kleine Patienten aus ganz Deutschland, aber auch aus weiteren Ländern wie Österreich, der Schweiz, Großbritannien oder den USA dürfen sich über Geschenke und Corona-konforme Besuche freuen. Seit mehr als 20 Jahren macht es sich die Regine Sixt Kinderhilfe Stiftung TRÄNCHEN TROCKNEN zur Aufgabe, Kindern in Not zu helfen und Freude zu schenken.

Zusätzlich unterstützen SIXT-Mitarbeitende in ganz Deutschland die Aktionen der Regine Sixt Kinderhilfe Stiftung – z.B. in München werden die Weihnachtswünsche von knapp 200 Kindern aus dem Haus AtemReich, dem Münchner Waisenhaus, dem Lebensmut e.V., dem Kinderschutzhaus „Zauberwald“ oder dem Dominik-Brunner-Haus der Johanniter. In diesem Jahr kümmern sich SIXT-Mitarbeitende vor allem auch um die Wünsche von ukrainischen Flüchtlingskindern, die in der Gemeinde Pullach, dem Hauptstandort der SIXT SE, untergebracht sind.

Ukrainischen Flüchtlingskindern und kleinen Patienten eine kleine Weihnachtsfreude bescheren

Zahlreiche Flüchtlingskinder – darunter Tausende aus der Ukraine – können dieses Jahr das Weihnachtsfest nicht im geborgenen Zuhause, gemeinsam mit der gesamten Familie feiern. Getrennt von ihren Vätern oder älteren Brüdern verbringen sie die Feiertage in Erstaufnahmezentren. Besonders diese Kinder liegen Regine Sixt und ihrer Stiftung am Herzen. Nachdem seit Beginn des Ukraine-Kriegs bereits mehr als 40 Projekte und über 7.000 ukrainische Flüchtlingskinder von der Regine Sixt Kinderhilfe Stiftung unterstützt wurden, soll nun auch zu Weihnachten ein klein wenig Freude verschenkt werden. So haben SIXT-Mitarbeitende, unter anderem im Erstaufnahmezentrum Berlin-Tegel, um fast 600 ukrainische Kinder mit Weihnachtsgeschenken bedacht.

Doch auch für die kleinen Patienten in den Krankenhäusern soll die Weihnachtsstimmung nicht zu kurz kommen. Knapp 250 Kinder erhalten allein in München Geschenke der Regine Sixt Kinderhilfe Stiftung TRÄNCHEN TROCKNEN. Die Pakete gehen an das Klinikum Schwabing, das Klinikum Harlaching, das Herzzentrum, das Ronald McDonald Haus Herzzentrum, das Klinikum Großhadern, das Ronald McDonald Haus Großhadern, sowie die Kinderklinik und Kinderpoliklinik im Dr. von Haunerschen Kinderspital. Die schön verpackten Präsente werden, gemeinsam mit Weihnachtsmann und Engel, von Mitarbeitenden von TRÄNCHEN TROCKNEN und SIXT an die strahlenden Kinder verteilt, oder an die Mitarbeitenden der Krankenhäuser zur späteren Austeilung übergeben. Neben den Geschenken werden auch Tüten mit allerlei Süßigkeiten überreicht. Gefüllt sind diese unter anderem mit Produkten großzügiger Sponsoren: So hat beispielsweise Lambertz zum wiederholten Mal Lebkuchen-Hexenhäuschen zur Verfügung gestellt und Viba Sweets sich mit Schokoladentafeln mit kindgerechter Bedruckung beteiligt.

Über die Regine Sixt Kinderhilfe Stiftung „Tränchen Trocknen“
Die Regine Sixt Kinderhilfe Stiftung „Tränchen Trocknen“ entwickelt und realisiert weltweit Hilfsprojekte in den vier Bereichen Bildung, Gesundheit, Fürsorge und Nothilfe für Kinder. Die Stiftung wurde vor 20 Jahren von Regine Sixt als Regine Sixt Kinderhilfe e.V. in Pullach, Deutschland gegründet. 2011 erfolgte die Umwandlung in eine gemeinnützige Stiftung bürgerlichen Rechts. Heute ist die Stiftung das offizielle Corporate-Social-Responsibility-Programm der SIXT SE und ein fester Bestandteil der SIXT Unternehmenskultur. In tatkräftiger Zusammenarbeit mit den SIXT Corporate- und Franchise-Ländern konnte die Regine Sixt Kinderhilfe Stiftung in den letzten Jahren bereits über 210 Projekte in mehr als 55 Ländern weltweit unterstützen.

Weitere Informationen: www.drying-little-tears.org

Zurück zum Newsroom