Finanzen 09 Dez 2020

Sixt SE: Sixt SE platziert erfolgreich Anleihe im Volumen von 300 Mio. Euro zu sehr attraktiven Konditionen am Kapitalmarkt und stärkt damit Basis für zukünftiges Wachstum

Sixt SE platziert erfolgreich Anleihe im Volumen von 300 Mio. Euro zu sehr attraktiven Konditionen am Kapitalmarkt und stärkt damit Basis für zukünftiges Wachstum

  • Mehrfach überzeichnetes Orderbuch zeigt das hohe Vertrauen des Kapitalmarktes in die finanzielle und operative Stärke der Sixt-Gruppe
  • Debüt-Transaktion unter neuem Debt Issuance Programme (Anleiheemissionsprogramm)
  • Neue Anleihe hat vier Jahre Laufzeit sowie Zinskupon von 1,75 % p.a. und dient der Finanzierung des operativen Geschäfts
  • Alexander Sixt: „Anleihe stärkt Basis für zukünftiges Wachstum.“

Pullach, 9. Dezember 2020 – Die Sixt SE hat eine Anleihe (ISIN: DE000A3H2UX0/WKN: A3H2UX) im Volumen von 300 Mio. Euro bei institutionellen Investoren aus dem In- und Ausland erfolgreich platziert. Die sehr starke Nachfrage sowie das mehrfach überzeichnete und granulare Orderbuch stellen das hohe Vertrauen des Kapitalmarkts in die finanzielle und operative Stärke der Sixt-Gruppe erneut unter Beweis.

Die Anleihe hat eine Laufzeit von vier Jahren und ist mit einem Zinskupon von 1,75 % p.a. ausgestattet. Es ist die erste Transaktion der Sixt SE unter dem neu aufgelegten Debt Issuance Programme, das es der Sixt-Gruppe erlaubt, kurzfristig Anleihen zu platzieren. Durch die Stückelung des Nominalbetrags in 1.000 Euro können auch Privatanleger die Anleihe kaufen. Die Emission sichert die langfristige Unternehmensfinanzierung der Sixt-Gruppe weiter ab und dient der Finanzierung des operativen Geschäfts des internationalen Mobilitätsdienstleisters.

Joint Lead Manager der Emission waren Bayerische Landesbank, Commerzbank, Deutsche Bank, J.P. Morgan und UniCredit Bank.

Über SIXT
Die Sixt SE mit Sitz in Pullach bei München ist einer der international führenden Anbieter hochwertiger Mobilitätsdienstleistungen. Mit den Produkten SIXT rent, SIXT share, SIXT ride und SIXT+ auf der Mobilitätsplattform ONE bietet das Unternehmen ein einzigartiges, integriertes Angebot von Premium-Mobilität in den Bereichen Auto- und Nutzfahrzeugvermietung, Carsharing, Fahrdienste und Auto Abos. Die Produkte können über die SIXT App gebucht werden, die zudem die Services von namhaften Mobilitätspartnern integriert. SIXT ist in über 100 Ländern weltweit präsent. Das Unternehmen steht für konsequente Kundenorientierung, eine gelebte Innovationskultur mit starker Technologiekompetenz, einen hohen Anteil an Premiumfahrzeugen in der Flotte und ein attraktives Preis-Leistungs-Verhältnis. Im Jahr 2021 erreichte der SIXT-Konzern nach vorläufigen Zahlen signifikante Marktanteilsgewinne sowie ein neues Rekordergebnis, welches sich auf einen Umsatz von 2,28 Mrd. Euro und einen Konzerngewinn vor Steuern von 442,2 Mio. Euro beläuft – trotz der seit 2020 anhaltenden COVID-19 Pandemie. In der Dekade zuvor, von 2009 bis 2019, verdoppelte der SIXT-Konzern seinen Umsatz. Die Sixt SE ist seit 1986 an der Frankfurter Wertpapierbörse notiert (WKN Stammaktien: 723132, WKN Vorzugsaktien: 723133).

Zurück zum Newsroom