SIXT rent 30 Mrz 2021

SIXT schließt Partnerschaft mit führendem Fahrtenbuch-Anbieter Vimcar

  • Der Mobilitätsdienstleister SIXT und der Software-Anbieter für Fahrtenbuch und Fuhrparkmanagement Vimcar kooperieren für eine noch einfachere digitale Dienstwagennutzung
  • Dienstwagenfahrer profitieren in doppelter Hinsicht: Vimcar-Kunden erhalten Rabatte auf Mietfahrzeuge von SIXT, SIXT-Kunden profitieren von Sonderkonditionen auf die digitalen Fahrtenbücher von Vimcar
  • Vinzenz Pflanz: „Durch die Kooperation von SIXT und Vimcar stellen wir unseren Geschäftskunden einen weiteren Digitalisierungsbaustein für ihre Flotte zur Verfügung.“

Pullach, 30. März 2021 – Der internationale Mobilitätsanbieter SIXT und der führende Software-Anbieter für Fahrtenbuch und Fuhrparkmanagement Vimcar digitalisieren die Dienstwagennutzung. Ab sofort erhalten Flottenmanager und Dienstwagennutzer Zugang und attraktive Konditionen zu Mietfahrzeugen mit digitalen Fahrtenbüchern. Vor allem im Bereich der Langzeitmiete sind elektronische Fahrtenbücher für B2B-Kunden essenziell, um dienstliche Fahrten unkompliziert zu erfassen und zwischen privaten und dienstlichen Fahrten unterscheiden zu können.

Die strategische Kooperation der beiden Unternehmen ist für die Kunden eine echte Win-Win-Situation: Vimcar-Kunden erhalten auf SIXT Mietfahrzeuge exklusive Rabatte, zudem profitieren SIXT-Kunden von Sonderkonditionen auf die digitalen Fahrtenbücher von Vimcar. Die Partnerschaft bietet Geschäftskunden damit nicht nur attraktive Angebote im Bereich Langzeitmiete und Zugriff auf die Premiumfahrzeuge der SIXT Flotte, sondern ermöglicht durch die Kombination mit den digitalen Lösungen von Vimcar einen flexiblen und modernen Fuhrpark. Für SIXT ist die Kooperation ein weiterer konsequenter Schritt im Rahmen der Digitalisierungsstrategie, mit dem Ziel auf Kundenbedürfnisse einzugehen und Mobilität so einfach wie möglich zu gestalten.

Die marktführende Fahrtenbuchlösung von Vimcar ermöglicht eine schnelle und einfache Erfassung von Dienstfahrten. Mit einer entsprechenden Hardware (OBD2 Stecker), die innerhalb weniger Minuten selbstständig im Fahrzeug angebracht werden kann, werden alle relevanten Daten und gefahrenen Kilometer manipulationssicher protokolliert und können über eine zugehörige App ganz einfach verwaltet werden. Mit dem digitalen Fahrtenbuch sparen Dienstwagennutzer und Fuhrparkmanager nicht nur Zeit und Aufwand, sondern auch Kosten, denn die digitalen Fahrtenbücher helfen auch dabei, Steuervorgaben einzuhalten und entsprechende Strafen zu vermeiden. Neben dem digitalen Fahrtenbuch bietet Vimcar zusätzlich Lösungen für die Fuhrparkverwaltung und Fahrzeugortung an.

Über SIXT
Die Sixt SE mit Sitz in Pullach bei München ist einer der international führenden Anbieter hochwertiger Mobilitätsdienstleistungen. Mit den Produkten SIXT rent, SIXT share, SIXT ride und SIXT+ auf der Mobilitätsplattform ONE bietet das Unternehmen ein einzigartiges, integriertes Angebot von Premium-Mobilität in den Bereichen Auto- und Nutzfahrzeugvermietung, Carsharing, Fahrdienste und Auto Abos. Die Produkte können über die SIXT App gebucht werden, die zudem die Services von namhaften Mobilitätspartnern integriert. SIXT ist in über 100 Ländern weltweit präsent. Das Unternehmen steht für konsequente Kundenorientierung, eine gelebte Innovationskultur mit starker Technologiekompetenz, einen hohen Anteil an Premiumfahrzeugen in der Flotte und ein attraktives Preis-Leistungs-Verhältnis. Im Jahr 2021 erreichte der SIXT-Konzern nach vorläufigen Zahlen signifikante Marktanteilsgewinne sowie ein neues Rekordergebnis, welches sich auf einen Umsatz von 2,28 Mrd. Euro und einen Konzerngewinn vor Steuern von 442,2 Mio. Euro beläuft – trotz der seit 2020 anhaltenden COVID-19 Pandemie. In der Dekade zuvor, von 2009 bis 2019, verdoppelte der SIXT-Konzern seinen Umsatz. Die Sixt SE ist seit 1986 an der Frankfurter Wertpapierbörse notiert (WKN Stammaktien: 723132, WKN Vorzugsaktien: 723133).

Zurück zum Newsroom