SIXT rent 30 Sep 2020

Zentral, digital, international – Geschäftsreisende zahlen künftig auch in der SIXT App mit dem beliebten AirPlus Company Account

  • Der AirPlus Company Account steht ab sofort als zentrales Zahlungsmittel für SIXT rent und SIXT ride über alle digitalen Buchungskanäle von SIXT zur Verfügung
  • Firmenkunden erhalten bei Reisen weltweit eine konsolidierte und transparente Übersicht der Reisekosten
  • Die Kooperation zahlt sowohl auf die Digitalisierungs- und Internationalisierungsstrategie von SIXT ein als auch auf das Ziel von AirPlus, das Business Travel Management für den Kunden durch nahtlose End-to-End-Prozesse weiter zu vereinfachen

Pullach/Neu-Isenburg, 30.09.2020 – – SIXT und AirPlus International machen Geschäftsreisenden das Leben noch ein Stück einfacher: Ab sofort lassen sich alle Buchungen von SIXT rent (Autovermietung) und SIXT ride (Taxi- und Transferservices) auch in der SIXT App mit einem AirPlus Company Account bezahlen und abrechnen – zentral, digital und international. Zudem bieten das Mobilitätsunternehmen und der Paymentanbieter diese Option neu auch für SIXT ride Buchungen auf der SIXT Website an und bauen somit ihre Kooperation konsequent aus. Geschäftsreisende können somit je nach Reisebedarf flexibel auf das breite Mobilitätsangebot von SIXT zugreifen, zudem erhalten Firmenkunden eine konsolidierte und durch Zusatzangaben, wie z.B. Kostenstellen oder Projektnummern, transparent zuordenbare Übersicht der Reisekosten.

Neukunden, die über einen AirPlus-Account verfügen, melden sich lediglich einmalig je nach Bedarf in der SIXT App oder der SIXT Website an und erstellen sich ein dediziertes SIXT Buchungsprofil für Geschäftsreisen. Die Einladungen hierzu sowie das Benutzer-Management können die Firmenkunden über den ebenfalls neu aufgesetzten zentralen SIXT Business Hub selbst steuern. Der Business Hub ist ein 24/7 verfügbares Self-Service Tool, welches im Account des Travel Managers auf der SIXT Website verfügbar ist und keine weitere zusätzliche Anmeldung erfordert. Bestandskunden erhalten automatisch in ihrer SIXT App Zugang zu der neuen Zahlungsoption.

Über AirPlus International

AirPlus International ist ein führender internationaler Anbieter von Lösungen für das tägliche Management von Geschäftsreisen. 48.000 Firmenkunden setzen bei der Bezahlung und Auswertung ihrer Geschäftsreisen auf AirPlus. Unter der Marke AirPlus International werden die Produkte und Dienstleistungen weltweit vertrieben. Der AirPlus Company Account ist das erfolgreichste Abrechnungskonto innerhalb des UATP. Weitere Informationen auf www.airplus.com.

Weitere Informationen:

Sixt SE
Stefanie Seidlitz
Sixt Central Press Office
Tel.: +49 – (0)89 – 74444 6700
Mail: [email protected]

AirPlus International
Marcell Haag
Media Relations
Tel.: +49 – (0)6102 – 204 6350
Mail: [email protected]

Über SIXT
Die Sixt SE mit Sitz in Pullach bei München ist einer der international führenden Anbieter hochwertiger Mobilitätsdienstleistungen. Mit den Produkten SIXT rent, SIXT share, SIXT ride und SIXT+ auf der Mobilitätsplattform ONE bietet das Unternehmen ein einzigartiges, integriertes Angebot von Premium-Mobilität in den Bereichen Auto- und Nutzfahrzeugvermietung, Carsharing, Fahrdienste und Auto Abos. Die Produkte können über die SIXT App gebucht werden, die zudem die Services von namhaften Mobilitätspartnern integriert. SIXT ist in über 100 Ländern weltweit präsent. Das Unternehmen steht für konsequente Kundenorientierung, eine gelebte Innovationskultur mit starker Technologiekompetenz, einen hohen Anteil an Premiumfahrzeugen in der Flotte und ein attraktives Preis-Leistungs-Verhältnis. Im Jahr 2021 erreichte der SIXT-Konzern nach vorläufigen Zahlen signifikante Marktanteilsgewinne sowie ein neues Rekordergebnis, welches sich auf einen Umsatz von 2,28 Mrd. Euro und einen Konzerngewinn vor Steuern von 442,2 Mio. Euro beläuft – trotz der seit 2020 anhaltenden COVID-19 Pandemie. In der Dekade zuvor, von 2009 bis 2019, verdoppelte der SIXT-Konzern seinen Umsatz. Die Sixt SE ist seit 1986 an der Frankfurter Wertpapierbörse notiert (WKN Stammaktien: 723132, WKN Vorzugsaktien: 723133).

Zurück zum Newsroom