SIXT ride 09 Sep 2019

SIXT und Etihad Airways: Komfortable Transfers auf allen Reisen

  • Premium-Mobilitätsdienstleister verkündet neue Kooperation mit renommierter Airline
  • Passagiere können SIXT-Transfers zum oder vom Flughafen online hinzubuchen

Pullach, 09. September 2019 – SIXT verkündet eine neue Kooperation mit Etihad Airways: Der internationale Mobilitätsdienstleister fungiert ab sofort als globaler Partner der Airline für den Passagier-Transfer zum Flughafen oder vom Flughafen zum Zielort. Kunden können den Service über die Etihad-Website zu ihrem Flug separat hinzubuchen und kommen somit in den Genuss besonderen Komforts auf ihren Reisen. Die Passagiere können den Transfer via SIXT ganz einfach nach dem Ticketkauf oder unmittelbar vor dem Abflug hinzubuchen. Von der Limousine bis zum SUV stehen dabei unterschiedliche Fahrzeugkategorien mit professionellen Chauffeuren zur Verfügung. Der Service gilt weltweit an allen Etihad-Destinationen.

SIXT bietet ein einzigartiges, integriertes Angebot an Mobilitätsdienstleistungen in den Bereichen Mietwagen, Carsharing und Fahrdienste. Für SIXT ride gibt es weltweit über eine Million Fahrer, die die Fahrgäste sicher und komfortabel vom Flughafen zum gewünschten Zielort bringen.

Über SIXT
Die Sixt SE mit Sitz in Pullach bei München ist einer der international führenden Anbieter hochwertiger Mobilitätsdienstleistungen. Mit den Produkten SIXT rent, SIXT share, SIXT ride und SIXT+ auf der Mobilitätsplattform ONE bietet das Unternehmen ein einzigartiges, integriertes Angebot von Premium-Mobilität in den Bereichen Auto- und Nutzfahrzeugvermietung, Carsharing, Fahrdienste und Auto Abos. Die Produkte können über die SIXT App gebucht werden, die zudem die Services von namhaften Mobilitätspartnern integriert. SIXT ist in über 100 Ländern weltweit präsent. Das Unternehmen steht für konsequente Kundenorientierung, eine gelebte Innovationskultur mit starker Technologiekompetenz, einen hohen Anteil an Premiumfahrzeugen in der Flotte und ein attraktives Preis-Leistungs-Verhältnis. Im Jahr 2021 erreichte der SIXT-Konzern nach vorläufigen Zahlen signifikante Marktanteilsgewinne sowie ein neues Rekordergebnis, welches sich auf einen Umsatz von 2,28 Mrd. Euro und einen Konzerngewinn vor Steuern von 442,2 Mio. Euro beläuft – trotz der seit 2020 anhaltenden COVID-19 Pandemie. In der Dekade zuvor, von 2009 bis 2019, verdoppelte der SIXT-Konzern seinen Umsatz. Die Sixt SE ist seit 1986 an der Frankfurter Wertpapierbörse notiert (WKN Stammaktien: 723132, WKN Vorzugsaktien: 723133).

Zurück zum Newsroom