Regine Sixt Kinderhilfe Stiftung 11 Okt 2019

Regine Sixt räumt bei den „Seven Stars Awards“ Preise ab

SIXT und Regine Sixt werden anlässlich der exklusiven Seven Stars Award Night am Vouliagmeni-See nahe Athen insgesamt fünf Mal mit dem renommierten Preis ausgezeichnet
• Regine Sixt wird als „Seven Stars Woman of the Year 2019“ geehrt und erhält für das soziale Engagement ihrer Kinderhilfe Stiftung „Tränchen Trocknen“ den „Seven Stars International Charity Award“ 
• Sotiris Hatzikos, Geschäftsführer von SIXT Griechenland, nimmt den Preis „Seven Stars rent a Car Greece“ für sein Team entgegen

München, 11. Oktober 2019 – Eine besondere Ehre für Regine Sixt: Am vergangenen Samstag wurde die international erfolgreiche Unternehmerin und Geschäftsfrau in Anwesenheit zahlreicher prominenter Gäste aus Wirtschaft, Hotellerie und Politik als „Seven Stars Woman of the Year 2019“ ausgezeichnet. Zudem wurde ihr der „Seven Stars International Charity Award“ für das soziale Engagement ihrer Kinderhilfe Stiftung „Tränchen Trocknen“ überreicht. Darüber hinaus ging der renommierte Award in drei weiteren Kategorien an den internationalen Premium-Mobilitätsanbieter SIXT: Neben den Auszeichnungen „Seven Stars Best International Marketing“ und „Seven Stars Luxury Car Rental for SIXT” wurde SIXT Griechenland mit den „Seven Stars rent a Car Greece“ ausgezeichnet. Dieser Preis wurde von Sotiris Hatziko, Geschäftsführer von SIXT Griechenland, entgegengenommen.

Die Verleihung der Seven Stars Awards erfolgte im Rahmen einer festlichen Galaveranstaltung am Vouliagmeni-See nahe Athen. Sie gelten auch als Oscars der Tourismusbranche und ehren weltweit Unternehmen, die für ein außerordentlich hohes Niveau in puncto Lebensstils und Gastfreundschaft stehen.

Regine Sixt, die für ihre Arbeit als Unternehmerin, Geschäftsfrau sowie Gründerin und Vorsitzende der nach ihr benannten Kinderhilfestiftung „Tränchen Trocknen“ bereits vielfach mit renommierten Preisen ausgezeichnet wurde, setzte in ihrer Dankesrede für den „Seven Stars Woman of the year 2019“ einen ganz besonderen Akzent: „Es gibt so viele tolle und starke Frauen – wir müssen zusammenhalten, denn gemeinsam können wir viel erreichen. Ich widme diesen Preis allen Powerfrauen und Unternehmerinnen weltweit und ich nehme den Award auch für sie stellvertretend an. Denn wir brauchen viele starke Frauen für eine starke Wirtschaft.“

Erst vor wenigen Wochen wurde Regine Sixt in Bad Griesbach mit dem EAGLES Award für Menschlichkeit und soziales Engagement ausgezeichnet.

Über SIXT
Die Sixt SE mit Sitz in Pullach bei München ist einer der international führenden Anbieter hochwertiger Mobilitätsdienstleistungen. Mit den Produkten SIXT rent, SIXT share, SIXT ride und SIXT+ auf der Mobilitätsplattform ONE bietet das Unternehmen ein einzigartiges, integriertes Angebot von Premium-Mobilität in den Bereichen Auto- und Nutzfahrzeugvermietung, Carsharing, Fahrdienste und Auto Abos. Die Produkte können über die SIXT App gebucht werden, die zudem die Services von namhaften Mobilitätspartnern integriert. SIXT ist in über 100 Ländern weltweit präsent. Das Unternehmen steht für konsequente Kundenorientierung, eine gelebte Innovationskultur mit starker Technologiekompetenz, einen hohen Anteil an Premiumfahrzeugen in der Flotte und ein attraktives Preis-Leistungs-Verhältnis. Im Jahr 2021 erreichte der SIXT-Konzern nach vorläufigen Zahlen signifikante Marktanteilsgewinne sowie ein neues Rekordergebnis, welches sich auf einen Umsatz von 2,28 Mrd. Euro und einen Konzerngewinn vor Steuern von 442,2 Mio. Euro beläuft – trotz der seit 2020 anhaltenden COVID-19 Pandemie. In der Dekade zuvor, von 2009 bis 2019, verdoppelte der SIXT-Konzern seinen Umsatz. Die Sixt SE ist seit 1986 an der Frankfurter Wertpapierbörse notiert (WKN Stammaktien: 723132, WKN Vorzugsaktien: 723133).

Zurück zum Newsroom