Regine Sixt Kinderhilfe Stiftung 10 Mrz 2021

Regine Sixt erhält “Lifetime Achievement Award 2021” des globalen Netzwerks „WINiT by GBTA“

  • Die Global Business Travel Association (GBTA) und ihr Frauennetzwerk WINiT zeichnen Regine Sixt als erfolgreiche Unternehmerin der Reisebranche und Gründerin der Regine Sixt Kinderhilfe Stiftung „Tränchen Trocknen“ aus. Der „Lifetime Achievement Award“ wurde am 8. März 2021 im Rahmen einer digitalen Gala verliehen
  • Die GBTA vereint die bedeutendsten Manager und Managerinnen der globalen Geschäftsreisebranche in einer Organisation
  • Regine Sixt, Senior Executive Vice President SIXT International: „Das globale Netzwerk WINiT der GBTA besteht aus vielen herausragenden Frauen, die in der Touristik und den angeschlossenen Industrien Großes bewegen. Diese Auszeichnung ist für mich Ehre und Ansporn zu gleich!“

Pullach, 10. März 2021 – Eine große Ehre für Regine Sixt: Das Netzwerk WINiT für Frauen in reisebezogenen Industrien, eine Organisation der Global Business Travel Association (GBTA), zeichnet die erfolgreiche Unternehmerin sowie Gründerin und Vorsitzende der nach ihr benannten Kinderhilfestiftung „Tränchen Trocknen“ mit dem „Lifetime Achievement Award“ aus. Der Lifetime Achievement Award würdigt jedes Jahr weibliche Führungskräfte, die mit einer herausragenden Karriere und großem Engagement die Reisebranche grundlegend vorangebracht haben. Das globale Netzwerk WINiT by GBTA widmet sich der Karriereförderung von Frauen in reisebezogenen Branchen.

Christle Johnson, Chairperson GBTA, begründet die Auszeichnung von Regine Sixt wie folgt: „Mit dem Lifetime Achievement Award wird in diesem Jahr eine Geschäftsreiseexpertin ausgezeichnet, die eine Inspiration für viele ist. Sie hat in den letzten Jahrzehnten ein Unternehmen mit einer mehr als 100-jährigen Geschichte zu einer globalen Top-Autovermietungsorganisation aufgebaut. Ihre Führungsrolle bei der Entwicklung von Partnerschaften mit Fluggesellschaften, Hotel- und Reiseketten auf der ganzen Welt war die treibende Kraft bei der Positionierung des Unternehmens als internationaler Marktführer für Mobilitätslösungen.“

Als einer der weltweit führenden Premium-Anbieter für Mobilitätsdienstleistungen verbindet SIXT globale Autovermiet- und lokale Share-Lösungen, Taxi-, Mitfahr- und Chauffeur-Dienste sowie Auto Abos in einer der weltweit größten Mobilitätsplattformen. Mit nur einer App – der SIXT App – bietet das Unternehmen seinen Kunden digitalen Zugriff auf mehr als 250.000 Fahrzeuge und rund 1,5 Millionen angeschlossene Fahrer in rund 110 Ländern weltweit. Dabei integriert SIXT neben dem eigenen Fahrzeugangebot auch Dienste von über 1.500 Mobilitätspartnern und schmiedet damit eine strategische, nachhaltige und zukunftssichere Allianz für Mobilität.

Aber nicht nur zum Erfolg des Unternehmens SIXT hat Regine Sixt maßgeblich beigetragen. Auch dem sozialen Engagement hat sich die Unternehmerin mit außerordentlichem Elan verschrieben. So gründete sie die Regine Sixt Kinderhilfe Stiftung „Tränchen Trocknen“, die sich für die Bekämpfung von Armut sowie die Förderung von Bildung und Gesundheit für Kinder auf der ganzen Welt einsetzt. Ob der Bau von Schulen in Afrika oder die Renovierung von Kinderkrankenhausstationen – mit mehr als 210 Projekten in über 55 Ländern konnte sie mit ihrer Stiftung in den letzten Jahren viel bewegen.

Über die Regine Sixt Kinderhilfe Stiftung „Tränchen Trocknen“:
Die Regine Sixt Kinderhilfe Stiftung „Tränchen Trocknen“ entwickelt und realisiert weltweit Hilfsprojekte in den vier Bereichen Bildung, Gesundheit, Fürsorge und Nothilfe für Kinder. Die Stiftung wurde vor 20 Jahren von Regine Sixt als Regine Sixt Kinderhilfe e.V. in Pullach, Deutschland gegründet. 2011 erfolgte die Umwandlung in eine gemeinnützige Stiftung bürgerlichen Rechts. Heute ist die Stiftung das offizielle Corporate-Social-Responsibility-Programm der SIXT SE und ein fester Bestandteil der SIXT Unternehmenskultur. In tatkräftiger Zusammenarbeit mit den SIXT Corporate- und Franchise-Ländern konnte die Regine Sixt Kinderhilfe Stiftung in den letzten Jahren bereits über 210 Projekte in mehr als 55 Ländern weltweit unterstützen.
Weitere Informationen: www.drying-little-tears.org

Kontakt
Regine Sixt Kinderhilfe Stiftung
Christiane Wörle
Tel.: +49 – (0)89 – 74444 4781
Mail: [email protected]

Über WINiT:
WINiT ist ein Netzwerk von über 3.000 Frauen und Männern, das sich auf die Bereitstellung von Dienstleistungen, Ressourcen und Programmen zur Karriereentwicklung für Frauen in reisebezogenen Branchen konzentriert. WINiT ist eine Bildungsorganisation, die ihren Mitgliedern durch großzügige Unterstützung eine Vielzahl einzigartiger Möglichkeiten bietet, darunter Führungs- und Branchentraining, Mentoring, Rekrutierung, Karrieresuche sowie Bildungs-, Inspirations- und Netzwerkveranstaltungen. Für weitere Informationen besuchen Sie www.winitforwomen.org. Bleiben Sie auf LinkedIn und Facebook in Verbindung: Folgen Sie WINiT auf Twitter unter @WINiTorg und auf Instagram unter @winit4allwomen.

Kontakt:
GBTA
Nikki Stimson
Tel.: +44 (0) 7764 618199
Mail: [email protected]

Über SIXT
Die Sixt SE mit Sitz in Pullach bei München ist einer der international führenden Anbieter hochwertiger Mobilitätsdienstleistungen. Mit den Produkten SIXT rent, SIXT share, SIXT ride und SIXT+ auf der Mobilitätsplattform ONE bietet das Unternehmen ein einzigartiges, integriertes Angebot von Premium-Mobilität in den Bereichen Auto- und Nutzfahrzeugvermietung, Carsharing, Fahrdienste und Auto Abos. Die Produkte können über die SIXT App gebucht werden, die zudem die Services von namhaften Mobilitätspartnern integriert. SIXT ist in über 100 Ländern weltweit präsent. Das Unternehmen steht für konsequente Kundenorientierung, eine gelebte Innovationskultur mit starker Technologiekompetenz, einen hohen Anteil an Premiumfahrzeugen in der Flotte und ein attraktives Preis-Leistungs-Verhältnis. Im Jahr 2021 erreichte der SIXT-Konzern nach vorläufigen Zahlen signifikante Marktanteilsgewinne sowie ein neues Rekordergebnis, welches sich auf einen Umsatz von 2,28 Mrd. Euro und einen Konzerngewinn vor Steuern von 442,2 Mio. Euro beläuft – trotz der seit 2020 anhaltenden COVID-19 Pandemie. In der Dekade zuvor, von 2009 bis 2019, verdoppelte der SIXT-Konzern seinen Umsatz. Die Sixt SE ist seit 1986 an der Frankfurter Wertpapierbörse notiert (WKN Stammaktien: 723132, WKN Vorzugsaktien: 723133).

Zurück zum Newsroom