Ad-hoc 28 Feb 2011

Ad-hoc Mitteilung nach § 15 WpHG

Ad-hoc Mitteilung nach § 15 WpHG
Sixt AG, Zugspitzstr. 1, 82049 Pullach
WKN: 723132, ISIN: DE0007231326
WKN: 723133, ISIN: DE0007231334
Frankfurter Wertpapierbörse, Prime Standard Segment

 

Vorläufige Jahreszahlen

Sixt übertrifft nach starkem vierten Quartal 2010 Gewinnerwartungen


Pullach, 1. März 2011
– Der Sixt-Konzern hat auf Basis vorläufiger Berechnungen im Jahr 2010 nach einem über den Erwartungen liegenden Schlussquartal ein Ergebnis vor Steuern (EBT) von rund 102 Mio. Euro erzielt nach 15,1 Mio. Euro im Jahr 2009. Die Markterwartungen wurden damit klar übertroffen.

Die Vermietungserlöse erhöhten sich 2010 gegenüber dem Vorjahr nach den vorläufigen Berechnungen um 6,5 % auf 807 Mio. Euro, die Leasingerlöse erreichten mit 404 Mio. Euro nahezu das Vorjahresniveau (-0,7 %).

Der vorläufige Konzernabschluss 2010 wird wie angekündigt am 17. März 2011 veröffentlicht.

Kontakt:

Frank Elsner
Sixt Central Press Office
T +49 – 89 – 992 496 – 30
F +49 – 89 – 992 496 – 32
E-Mail: pressrelations@sixt.com

Zurück zum IR-Bereich