SIXT

 
Deutsch Englisch

News & Releases

SIXT treibt internationale Expansion weiter voran: Erste Station eröffnet im irakischen Erbil

  • Im Rahmen seiner Internationalisierungsstrategie bietet SIXT seine Mobilitätsdienste erstmals im Irak an
  • Mit der Neueröffnung stärkt SIXT seine Position im Nahen Osten und baut seine weltweite Unternehmenspräsenz aus
  • Globaler Mobilitätsanbieter unterzeichnet Franchisevertrag mit Muhanad Rental Cars

Pullach, 10. Oktober 2022 – Der Mobilitätsanbieter SIXT hat im Rahmen seiner Internationalisierungsstrategie in der vergangenen Woche erstmals eine Station in Erbil, dem wirtschaftlichen Zentrum des Irak, eröffnet. Die neue Station ist Auftakt einer Franchise-Partnerschaft mit Muhanad Rental Cars, einem Unternehmen der Muhanad Group. Die neu errichtete Station stellt den ersten Schritt eines Expansionsplans dar, der SIXT-Stationen an internationalen Flughäfen und in weiteren Großstädten des Irak vorsieht.

SIXT ist mit einer Flotte von mehr als 240.000 Fahrzeugen in mehr als 100 Ländern bereits einer der größten Mobilitätsanbieter der Welt, und treibt sein internationales Wachstum konsequent weiter voran. Vor einigen Monaten expandierte das Unternehmen mit Hauptsitz in Pullach bei München bereits nach Kanada, Ende des vergangenen Jahres nach Australien mit einem neuen Franchise-Partner. Den Anteil seines internationalen Geschäfts hat SIXT im vergangenen Jahrzehnt von 29% auf rund 70% ausgebaut (Geschäftsjahr 2021 im Vergleich zu 2009). Grund dafür sind, neben der geografischen Expansion, auch weitreichende Marktanteilsgewinne in den internationalen Märkten.

Erstmals Premium-Mobilität von SIXT im Irak
Die neue Franchise-Partnerschaft im Irak profitiert von der umfassenden Erfahrung von mehr als 100 Jahren im Mobilitätsgeschäft von SIXT und den fundierten Kenntnissen von Muhanad Rental Cars über den lokalen Autovermietungs- und Leasingmarkt. Seit vergangener Woche empfängt SIXT Kunden an seiner neuen Station im Stadtzentrum von Erbil, um der wachsenden Nachfrage nach Premium-Mobilität in der Stadt gerecht zu werden. Die Palette der angebotenen Mobilitätsdienstleistungen umfasst die konventionelle Kurz- und Langzeitmiete von Fahrzeugen, Fahrzeugleasing und Limousinenservices. Der Flottenmix beinhaltet Fahrzeuge von Kleinwagen und Limousinen bis hin zu SUVs und Allradfahrzeugen.

Mit der Expansion in den Irak baut SIXT seine Präsenz im Mittleren Osten weiter aus: Unter anderem ist das Unternehmen mit erfolgreichen Franchise-Partnerschaften bereits in den Vereinigten Arabischen Emiraten, Katar und Saudi-Arabien präsent. Insgesamt verfügt der Mobilitätsdienstleister über mehr als 2.100 Stationen in über 100 Ländern.

Yousif Ahmed, Geschäftsführer von Muhanad Rental Cars: „Der Start von SIXT im Irak ist ein Meilenstein in unserer Unternehmensgeschichte. Wir freuen uns sehr über die Möglichkeit, der exklusive Vertreter von SIXT im Irak zu sein. Wir bieten unseren Kunden einen erstklassigen Service, technische Innovationen und eine Premium-Flotte zu erschwinglichen Preisen. Die Station in Erbil ist der erste Schritt in unserem Expansionsplan. Wir werden dafür sorgen, dass SIXT in naher Zukunft landesweit im Irak zur Verfügung steht. Unser Ziel ist es, das Reisen für unsere Kunden begeisternder, einfacher und flexibler zu machen, als sie es je für möglich gehalten hätten.“

Ruediger Proske, Senior Vice President International Franchise der Sixt SE: „Der Irak ist ein interessanter Markt und hält für die Mobilitätsbranche spannende Möglichkeiten bereit. Wir freuen uns, Muhanad Rental Cars als unseren neuesten Franchise-Partner im Nahen Osten begrüßen zu dürfen und unsere Internationalisierungsstrategie damit weiter konsequent fortzusetzen. Wir bieten unseren Kunden in Erbil umfassende Premium-Mobilitätsdienstleistungen an und werden in Kürze unser Angebot im gesamten Irak weiter ausbauen.“

 

Über die Muhanad Group
Die 2006 gegründete Muhanad Group ist ein internationales Konglomerat, das in mehreren wichtigen Geschäftsbereichen tätig ist, darunter Automobil, Logistik und Medien. Der Hauptsitz befindet sich in Erbil in der irakischen Region Kurdistan, Niederlassungen und Büros verteilen sich auf die Vereinigten Arabischen Emirate, Jordanien und die Türkei.

Über SIXT:
Die Sixt SE mit Sitz in Pullach bei München ist einer der international führenden Anbieter hochwertiger Mobilitätsdienstleistungen. Mit den Produkten SIXT rent, SIXT share, SIXT ride und SIXT+ auf der Mobilitätsplattform ONE bietet das Unternehmen ein einzigartiges, integriertes Angebot von Premium-Mobilität in den Bereichen Auto- und Nutzfahrzeugvermietung, Carsharing, Fahrdienste und Auto Abos. Die Produkte können über die SIXT App gebucht werden, die zudem die Services von namhaften Mobilitätspartnern integriert. SIXT ist in über 100 Ländern weltweit präsent. Das Unternehmen steht für konsequente Kundenorientierung, eine gelebte Innovationskultur mit starker Technologiekompetenz, einen hohen Anteil an Premiumfahrzeugen in der Flotte und ein attraktives Preis-Leistungs-Verhältnis. Im Jahr 2021 erreichte der SIXT-Konzern signifikante Marktanteilsgewinne sowie ein neues Rekordergebnis, welches sich auf einen Umsatz von 2,28 Mrd. Euro und einen Konzerngewinn vor Steuern von 442,2 Mio. Euro beläuft – trotz der seit 2020 anhaltenden COVID-19 Pandemie. In der Dekade zuvor, von 2009 bis 2019, verdoppelte der SIXT-Konzern seinen Umsatz. Die Sixt SE ist seit 1986 an der Frankfurter Wertpapierbörse notiert (WKN Stammaktien: 723132, WKN Vorzugsaktien: 723133). https://about.sixt.de

 

Pressekontakt:
Sixt SE
Johannes Gunst
Sixt Central Press Office
Tel.: +49 – (0)89 – 74444 6700
Mail: pressrelations@sixt.co