SIXT

 
Deutsch Englisch

News & Releases

SIXT und TIER bauen Kooperation aus und bieten ab sofort auch E-Bikes auf der Mobilitätsplattform ONE an

  • Nach E-Scootern und E-Mopeds ist mit den E-Bikes nun die gesamte TIER-Produktpalette in der SIXT App verfügbar, u.a. in Berlin, München, Köln und Düsseldorf
  • Fahrräder von Europas Marktführer nextbike komplettieren das Mikromobilitätsangebot in mehr als 50 Städten
  • SIXT setzt damit weiter auf starke Partnerschaften für seine offene, integrierte Mobilitätsplattform ONE und treibt deren Ausbau zum One-Stop-Shop für multimodale Mobilität konsequent voran
  • Dr. Kathrin Risom, Executive Director SIXT share: „Wir wollen die Mobilitätswende erfolgreich gestalten und setzen dafür auf starke Partnerschaften, mit denen wir unsere Mobilitätsplattform als offenes Ökosystem kontinuierlich ausbauen. Kooperationen mit Premium-Anbietern wie TIER Mobility und nextbike vergrößern unser multimodales Angebot um wichtige nachhaltige Alternativen.“

Pullach, 14. Juli 2022 – Der internationale Mobilitätsanbieter SIXT baut seine Mobilitätsplattform ONE und damit das Produktangebot in der SIXT App weiter aus: Ab sofort stehen Kunden auch die E-Bikes von TIER zur Verfügung. Mit den E-Bikes, E-Scootern und E-Mopeds sowie den Fahrrädern von nextbike ist SIXT damit der erste Partner von TIER Mobility, der die komplette Produktpalette anbietet. Der Ausbau der Mobilitätsplattform ONE geht somit konsequent weiter. SIXT Kunden haben zukünftig noch mehr Auswahl, um in jeder Situation das für sie passende Fortbewegungsmittel zu finden. Und das alles über eine zentrale App, die SIXT App, mit einem Login und einem einheitlichen Zahlungsmittel.

 Mit bis zu 25km/h Tretunterstützung unterwegs in sechs Städten

Den neuesten Zuwachs – die E-Bikes von TIER – können Kunden zunächst in Berlin, München, Köln, Düsseldorf, Münster und Reutlingen nutzen. Die Pedelecs haben eine Tretunterstützung bis 25 km/h und sind zudem alle mit einem praktischen Korb ausgestattet. Dadurch eignen sie sich insbesondere, um längere Strecken bequem hinter sich zu bringen.

Der Preis für eine Fahrt besteht aus einer festen Aktivierungsgebühr zum Freischalten des Gefährts und einem Preis pro Minute. Der Preis variiert von Stadt zu Stadt und wird direkt in der SIXT App angezeigt. Um TIER E-Bikes über die SIXT App zu nutzen, müssen Kunden lediglich einen Login erstellen und ein gültiges Zahlungsmittel in der App hinterlegen. Das Mindestalter liegt bei 18 Jahren. Bereits aktive SIXT share Kunden können die E-Bikes sofort und ohne Weiteres nutzen. Bei der ersten Anmietung sehen Kunden zudem ein Tutorial in der SIXT App, auf das sie auch danach immer wieder zugreifen können.

Zum Start der Miete öffnen Kunden die SIXT App und scannen den QR-Code auf dem E-Bike. Die Fahrt kann anschließend jederzeit pausiert werden. Hier genügt ein Klick in der App und das Fahrrad ist für andere Nutzer gesperrt. Während der Pause läuft die Miete weiter. Ein Beenden der Miete ist nur innerhalb des Geschäftsgebiets, welches in der SIXT App angezeigt wird, möglich.

Komplettiert wird das Mikromobilitätsangebot durch die Fahrräder von nextbike, Europas Marktführer für Bikesharing. Diese konventionell und elektrisch angetriebenen Gefährte sind in über 50 deutschen Städten über die SIXT App verfügbar.

TIER Mobility als Premium-Anbieter für Mikromobilität

SIXT kooperiert im Bereich Mikromobilität bereits seit dem Jahr 2019 mit TIER Mobility, von Beginn an sind die E-Scooter von TIER über die SIXT App verfügbar. Gegründet im Jahr 2018 in Berlin ist TIER inzwischen der größte Mikromobilitätsanbieter der Welt und in mehr als 22 Ländern aktiv. Zur Fahrzeugpalette von TIER gehören neben E-Mopeds, E-Scootern und E-Bikes seit Kurzem auch die Fahrräder von nextbike. Im Jahr 2020 wurden die Pioniere für nahtlose und nachhaltige Mobilität zum ersten klimaneutralen Mikromobilitätsanbieter, was TIER zu einer sinnvollen wie zukunftsweisenden Ergänzung des Produktangebots in der SIXT App macht.

Dr. Kathrin Risom, Executive Director SIXT share: „Wir wollen die Mobilitätswende erfolgreich gestalten und setzen dafür auf starke Partnerschaften, mit denen wir unsere Mobilitätsplattform als offenes Ökosystem kontinuierlich ausbauen.  Kooperationen mit Premium-Anbietern wie TIER Mobility und nextbike vergrößern unser multimodales Angebot um wichtige nachhaltige Alternativen. Mit der gesamten Palette an Mikromobilität stärken wir damit unsere Plattform ONE als umfassende Mobilitätslösung, die unseren Kunden jederzeit und überall individuelle, emissionsarme Mobilität auf Knopfdruck bietet: Von wenigen Minuten bis hin zu mehreren Wochen, von Kurz- bis Langstrecke – alles über eine Schnittstelle, mit einem Login und einem Zahlungsmittel.“

Matthias Weber, Head of Cities Deutschland bei TIER Mobility: „Dank unserer Partnerschaft mit SIXT erleichtern wir den Zugang zu multimodalen Mobilitätslösungen und den Umstieg auf umweltfreundliche Alternativen zum eigenen Auto. So gelingt es uns, dass neue Mobilitätsformen zum alltäglichen und selbstverständlichen Bestandteil im Mobilitätsmix der Menschen werden. Gemeinsam mit starken Partnern wie SIXT können wir so einen entscheidenden Beitrag dafür leisten, um die Mobilitätswende in Deutschland voranzutreiben.“

 

Über TIER Mobility:

TIER Mobility ist der weltweit größte Anbieter von geteilten Mikromobilitätslösungen mit der Mission, die Mobilität zum Guten zu verändern. Das Unternehmen stellt Städten und ihren Bewohner*innen verschiedene Elektrofahrzeuge wie E-Scooter, E-Bikes und E-Mopeds zur Miete zur Verfügung und betreibt ein Netzwerk aus Batterieladestationen. Ziel des Unternehmens ist es, Städten zu helfen, ihre Abhängigkeit vom privaten Auto zu reduzieren. TIER wurde 2018 von Lawrence Leuschner, Matthias Laug und Julian Blessin in Berlin gegründet und ist derzeit in mehr als 240 Städten in 22 Ländern in Europa und dem Mittleren Osten aktiv. Mit dem Fokus, die sicherste, fairste und nachhaltigste Mobilitätslösung anzubieten, ist das Unternehmen seit 2020 klimaneutral.

Zu den Investoren von TIER gehören SoftBank Vision Fund 2, Mubadala Capital, Northzone, Goodwater Capital und White Star Capital. Weitere Informationen finden Sie unter www.tier.app.

Über SIXT:

Die Sixt SE mit Sitz in Pullach bei München ist einer der international führenden Anbieter hochwertiger Mobilitätsdienstleistungen. Mit den Produkten SIXT rent, SIXT share, SIXT ride und SIXT+ auf der Mobilitätsplattform ONE bietet das Unternehmen ein einzigartiges, integriertes Angebot von Premium-Mobilität in den Bereichen Auto- und Nutzfahrzeugvermietung, Carsharing, Fahrdienste und Auto Abos. Die Produkte können über die SIXT App gebucht werden, die zudem die Services von namhaften Mobilitätspartnern integriert. SIXT ist in über 100 Ländern weltweit präsent. Das Unternehmen steht für konsequente Kundenorientierung, eine gelebte Innovationskultur mit starker Technologiekompetenz, einen hohen Anteil an Premiumfahrzeugen in der Flotte und ein attraktives Preis-Leistungs-Verhältnis. Im Jahr 2021 erreichte der SIXT-Konzern signifikante Marktanteilsgewinne sowie ein neues Rekordergebnis, welches sich auf einen Umsatz von 2,28 Mrd. Euro und einen Konzerngewinn vor Steuern von 442,2 Mio. Euro beläuft – trotz der seit 2020 anhaltenden COVID-19 Pandemie. In der Dekade zuvor, von 2009 bis 2019, verdoppelte der SIXT-Konzern seinen Umsatz. Die Sixt SE als Führungsgesellschaft des Konzerns ist seit 1986 an der Frankfurter Wertpapierbörse notiert (WKN Stammaktien: 723132, WKN Vorzugsaktien: 723133). https://about.sixt.de

 

Pressekontakt:
Sixt SE
Kathrin Greven
Sixt Central Press Office
Tel.: +49 – (0)89 – 74444 6700
Mail: pressrelations@sixt.com

TIER Mobility
Patrick Grundmann
Pressesprecher DACH
Mail: press@tier.app