SIXT

 
Deutsch Englisch

News & Releases

SIXT expandiert nach Australien und erweitert internationales Netzwerk um 160 Stationen mit einer Vermietflotte von 16.000 Fahrzeugen

  • SIXT schließt strategische Partnerschaft mit NRMA, dem größten Automobilclub Australiens, und erzielt auf einen Schlag einen Marktanteil von 13 Prozent auf dem Kontinent
  • Mit der Expansion nach Australien treibt SIXT seine Internationalisierungs- und Wachstumsstrategie konsequent weiter voran und erschließt einen der größten Autovermietmärkte weltweit mit einem Marktvolumen von über einer Milliarde Euro
  • Neben einer modernen PKW- und LKW-Flotte bietet SIXT mit dem Start in Australien auch eine der landesweit größten Elektro-Vermietflotten an
  • Konstantin Sixt, Co-CEO der Sixt SE: „Die Expansion nach Australien ist ein weiterer Meilenstein in der Unternehmensgeschichte von SIXT und untermauert unsere Stellung als international führender Mobilitätsdienstleister. Die strategische Partnerschaft mit NRMA schafft für SIXT die perfekte Basis, das große Marktpotenzial in Australien voll auszuschöpfen. Dabei ist es nur konsequent, unseren Kunden zum Markteintritt zugleich auch eine der landesweit größten Elektro-Vermietflotten anzubieten.“

Pullach, 2. Dezember 2021 – Der internationale Mobilitätsanbieter SIXT treibt seine globale Wachstumsstrategie ungebremst voran. Mit dem Abschluss einer der bislang größten Franchise-Kooperationen der Firmengeschichte startet SIXT ab 1. Dezember seine Partnerschaft mit der National Roads & Motorists‘ Association (NRMA), dem größten nationalen Automobilclub und einem der führenden Autovermieter Australiens. Im Zuge der Zusammenarbeit erzielt der globale Mobilitätskonzern auf einen Schlag einen Marktanteil von 13 Prozent auf dem Kontinent und erweitert sein internationales Netzwerk um rund 160 Stationen mit einer Vermietflotte von 16.000 Fahrzeugen. Zudem profitiert das Unternehmen von einer breiten Bestandskundenbasis sowie einer modernen Flotte mit einem großen Angebot an neuwertigen Privat- und Nutzfahrzeugen. 

Der nationale Automobilclub NRMA ist mit rund 2,7 Millionen Mitgliedern die größte Mitgliederorganisation Australiens. Das Unternehmen bietet eine Vielzahl an Serviceleistungen rund um die Themen Auto, Freizeit, Tourismus und Mobilität an und ist mit seinen Produkten in 7 von 10 Haushalten präsent. Während NRMA bisher als Franchisenehmer von Thrifty tätig war, werden im Zuge der neuen Vereinbarung alle 160 Stationen unter der Marke SIXT auftreten und in SIXT Orange erstrahlen.

Starke Expansion der SIXT Präsenz auf dem gesamten Kontinent
SIXT ist bereits seit 2005 mit kleineren Partnerschaften im australischen Markt vertreten, die nun im Zuge der umfassenden Vereinbarung mit NRMA aufgelöst werden. Dadurch kann der internationale Mobilitätskonzern seine Präsenz in Down Under massiv verstärken und seinen Kunden hochwertige Mobilitätsdienstleistungen auf dem gesamten Kontinent anbieten – v.a. auch an den Flughäfen sowie in den urbanen Ballungsräumen der Metropolen Sydney, Melbourne und Brisbane, die rund 60 Prozent des Passagieraufkommens ausmachen (Stand: Vor-Corona). Australiens Autovermietmarkt steht für ein Marktvolumen von über einer Milliarde Euro und zeichnet sich durch einen starken inländischen Markt aus, wobei der Anteil des Inboundgeschäftes bei etwa 20 Prozent liegt.

Beitrag zu einer nachhaltigen Verkehrswende in Australien
Zum Start der Partnerschaft von SIXT und NRMA werden erstmals 40 MG EV und 25 Tesla Model 3 Fahrzeuge in die Flotte von SIXT Australia integriert, wodurch diese zu einer der größten Elektro-Vermietflotten des Landes avanciert. Die Fahrzeuge können v.a. in SIXT Stationen in den großen Metropolen angemietet werden. Für NRMA ist die signifikante Erweiterung um Elektroautos ein wichtiger Schritt, um innerhalb der nächsten fünf Jahre die Hälfte der Flotte auf dem gesamten Kontinent zu elektrifizieren und so das Erreichen des nationalen Netto-Null-Emissionsziels zu unterstützen.

Konstantin Sixt, Co-CEO der Sixt SE: „Die Expansion nach Australien ist ein weiterer Meilenstein in der Unternehmensgeschichte von SIXT und untermauert unsere Stellung als international führender Mobilitätsdienstleister. Die strategische Partnerschaft mit NRMA schafft für SIXT die perfekte Basis, das große Marktpotenzial in Australien voll auszuschöpfen. Dabei ist es nur konsequent, unseren Kunden zum Markteintritt zugleich auch eine der landesweit größten Elektro-Vermietflotten anzubieten. Wir kommen damit nicht nur dem Wunsch unserer Kunden nach umweltschonender Elektromobilität nach, sondern tragen gleichzeitig auch zu Australiens Ziel einer nachhaltigen Verkehrswende bei.“

Rüdiger Proske, Senior Vice President International Franchise der Sixt SE: „Mit dem Markteintritt in Australien und der jüngsten Kooperation beschließt SIXT eine der größten Franchise-Partnerschaften in der Expansionsgeschichte. Nach dem Launch in Neuseeland im November 2020 treiben wir mit diesem Schritt die Verdichtung unseres internationalen Netzwerks signifikant voran und sind nun im asiatisch-pazifischen Markt flächendeckend präsent.“

Matthew Beattie, Managing Director von SIXT Australien: „Unser Team ist begeistert über die neue Partnerschaft und die Möglichkeit, die Marke SIXT in Australien zu launchen. Der Anschluss an das weltweite Netzwerk von SIXT bietet uns und unseren Kunden in Australien einen erheblichen Mehrwert. SIXT wird auch in Australien für Premium-Mobilität stehen. Wir werden uns nun darauf konzentrieren, das nachhaltige Wachstum unseres Unternehmens in den nächsten Jahren weiter voranzutreiben und das Ziel der australischen Marktführerschaft ins Auge zu fassen.“

 

Über SIXT:
Die Sixt SE mit Sitz in Pullach bei München ist einer der international führenden Anbieter hochwertiger Mobilitätsdienstleistungen. Mit den Produkten SIXT rent, SIXT share, SIXT ride und SIXT+ bietet das Unternehmen ein einzigartiges, integriertes Angebot von Premium-Mobilität in den Bereichen Auto- und Nutzfahrzeugvermietung, Carsharing, Fahrdienste und Auto Abos. Die Produkte können über eine einzige App gebucht werden, die zudem die Services von namhaften Mobilitätspartnern integriert. SIXT ist in rund 110 Ländern weltweit präsent. Kennzeichen des Unternehmens ist die konsequente Kundenorientierung und erstklassige Kundenerfahrung, eine gelebte Innovationskultur mit starker Technologiekompetenz, der hohe Anteil an Premiumfahrzeugen in der Flotte und ein attraktives Preis-Leistungs-Verhältnis. Der SIXT-Konzern konnte seinen Umsatz im Geschäftsbereich Mobility seit 2009 mehr als verdoppeln und erwirtschaftete 2019 in diesem Segment Umsatzerlöse von 2,49 Mrd. Euro (Gesamtkonzern 3,31 Mrd. Euro) und zählt zu den profitabelsten Mobilitätsunternehmen weltweit. Im Jahr 2020 erzielte SIXT trotz der Reise- und Ausgangsbeschränkungen infolge der COVID-19-Pandemie einen Konzernumsatz von 1,53 Mrd. Euro und wies unter anderem nach Kosteneinsparungen von rund 600 Mio. Euro ein positives Konzernjahresergebnis von 2 Mio. Euro aus. Im Jahr 2021 steuert SIXT bereits wieder auf ein Rekordjahresergebnis zu und verzeichnete im dritten Quartal operativ das beste Quartalsergebnis der Unternehmensgeschichte. Die Sixt SE als Führungsgesellschaft des Konzerns ist seit 1986 an der Frankfurter Wertpapierbörse notiert (WKN Stammaktien: 723132, WKN Vorzugsaktien: 723133). https://about.sixt.de

Pressekontakt:
Sixt SE
Kathrin Greven
Sixt Central Press Office
Tel.: +49 – (0)89 – 74444 6700
Mail: pressrelations@sixt.com