SIXT

 
Deutsch Englisch

News & Releases

Sanctifly und SIXT gehen neue Partnerschaft ein

  • SIXT wird der bevorzugte Anbieter von Mobilitätslösungen für Mitglieder des Global Travel Wellness Clubs Sanctifly
  • Kunden beider Unternehmen profitieren von der Partnerschaft und erhalten exklusive Konditionen bei der Nutzung von SIXT rent sowie SIXT ride bzw. Sanctifly
  • Vinzenz Pflanz, President Corporate Sales bei SIXT: „Durch die Zusammenarbeit mit Sanctifly können wir Geschäftskunden und Freizeitreisenden gleichermaßen tolle Zusatzangebote für Wohlbefinden, Gesundheit und Entspannung bieten.“

Pullach, 24. Juni 2021 – Sanctifly und SIXT gehen eine neue Partnerschaft ein, die darauf abzielt, das Reisen für ihre jeweiligen Kunden und Mitglieder noch angenehmer zu machen. Denn nun, da sich die gesundheitliche Situation in zahlreichen Teilen der Welt entspannt, freuen viele sich darauf, wieder verstärkt auf Geschäfts- und Freizeitreisen zu gehen.

Als Teil der Partnerschaft bietet der Global Travel Wellness Club Sanctifly den Kunden von SIXT rent einzigartige Möglichkeiten für eine Mitgliedschaft. SIXT wiederum bietet Sanctifly-Mitgliedern attraktive Vorteile beim Mieten von Fahrzeugen über SIXT rent oder der Nutzung des Fahrdienstes SIXT ride. SIXT wird der bevorzugte Anbieter von Mobilitätslösungen für Sanctifly-Mitglieder.

Beide Unternehmen teilen die gleiche Vision: ihren Kunden das Reisen zu erleichtern. Das Ziel beider Unternehmen ist es, diese Reisen reibungslos, sicherer und stets angenehm zu gestalten. So ist SIXT mit seiner Mobilitätsplattform ONE und der SIXT App in der Lage, Kunden flächendeckend für jede Situation und damit auch unabhängig von Zeit und Ort die individuell passende Mobilitätslösung aus einer Hand zu bieten. Durch die Integration von digitaler Autovermietung, Carsharing, Auto Abos sowie Vermittlung von Transferdiensten haben Kunden mit der SIXT App Zugriff auf mehr als 200.000 Fahrzeuge und Mobilitätsangebote von mehr als 1.500 Partnern in mehr als 250 Städten weltweit.

Karl Llewellyn, Sanctifly CEO & Gründer: „Nach COVID-19 und nun, da die Welt wieder auf Reisen geht, sei es im Inland oder international, ist Sanctifly für viele unserer Mitglieder zu einem bevorzugten Reisebegleiter geworden, wenn sie Flugreisen planen. Die Partnerschaft mit SIXT ermöglicht es uns, das Angebot für unsere Mitglieder um einzigartige Vorteile zu erweitern, die ihnen bei der Planung und der reibungslosen Durchführung ihrer Reisen helfen. Der etablierte Ruf, den SIXT für exzellenten Service, einwandfreie Abwicklung und anerkannte Innovation genießt, ist für unsere Mitglieder, die in einer immer anspruchsvolleren Welt nach zuverlässigen Anbietern suchen, sehr attraktiv.“

Vinzenz Pflanz, President Corporate Sales bei SIXT: „Bei SIXT dreht sich alles darum, Premium-Service zu bieten und das Reisen für unsere Kunden einfacher, sicherer und komfortabler zu machen. Durch den Zusammenschluss mit Sanctifly können wir Geschäftskunden und Freizeitreisenden gleichermaßen tolle Zusatzangebote für Wohlbefinden, Gesundheit und Entspannung bieten. Diese starke Partnerschaft zeigt, dass wir unseren Fokus auf den Kunden als Mittelpunkt unseres Handelns sowie unsere Digitalisierungs- und Internationalisierungsstrategie weiter vorantreiben.“  

So funktioniert es:

  • Vorteile für Sanctifly-Mitglieder
    • Bis zu 15% Rabatt auf SIXT rent an teilnehmenden Standorten weltweit
    • 8% auf Flughafentransfers mit SIXT ride
    • Rabatt auf stundenweise Fahrdienste an ausgewählten internationalen Flughäfen
    • Zugang zur Diamond Lounge bei Buchung eines Fahrzeugs der Kategorien Premium (P), Luxe (L) und Special (X)
  • Vorteile für SIXT rent Kunden
    • 50% Rabatt auf die Sanctifly-Mitgliedschaft ein Leben lang

Darüber hinaus leistet SIXT als offizieller Partner im Bereich Mobilität einen Beitrag zu einer neu geschaffenen Rubrik im Sanctifly-Reiseführer. Der einzigartige Reiseführer wird viermal im Jahr von Sanctifly produziert und informiert und berät Reisende, wenn sie nach der Pandemie in der „neuen Normalität“ auf die Straße zurückkehren.

Über Sanctifly:
Sanctifly hat seinen Sitz in Dublin (ROI) und wurde 2016 von Karl Llewellyn, einem leidenschaftlichen internationalen Senior Sales Executive, gegründet, um Geschäfts- und Freizeitreisenden alternative Optionen für Wohlbefinden, Gesundheit und Entspannung anzubieten. Über die reibungslose Sanctifly-App können Mitglieder einzigartige Erlebnisse an einem Netzwerk von über 2500 Standorten, darunter Fitnessstudios, Spas, Dusch- und Entspannungseinrichtungen, buchen oder sich darüber informieren. Ergänzt durch einen kuratierten Führer verfügbarer Dienstleistungen an über 130 internationalen Flughäfen und die Verfügbarkeit eines ortsansässigen Reise-Wellness-Experten, wertet die Sanctifly-Mitgliedschaft die Reisegewohnheiten cleverer Reisender auf, indem sie die Art und Weise verändert, wie sie die Auszeit vor oder nach ihrem Flug nutzen. www.sanctifly.club


Über SIXT:
Die Sixt SE mit Sitz in Pullach bei München ist einer der international führenden Anbieter hochwertiger Mobilitätsdienstleistungen. Mit den Produkten SIXT rent, SIXT share, SIXT ride und SIXT+ bietet das Unternehmen ein einzigartiges, integriertes Angebot von Premium-Mobilität in den Bereichen Auto- und Nutzfahrzeugvermietung, Carsharing, Fahrdienste und Auto Abos. Die Produkte können über eine einzige App gebucht werden, die zudem die Services von namhaften Mobilitätspartnern integriert. SIXT ist in rund 110 Ländern weltweit präsent. Kennzeichen des Unternehmens ist die konsequente Kundenorientierung und erstklassige Kundenerfahrung, eine gelebte Innovationskultur mit starker Technologiekompetenz, der hohe Anteil an Premiumfahrzeugen in der Flotte und ein attraktives Preis-Leistungs-Verhältnis. Der SIXT-Konzern verdoppelte seit 2009 seinen Umsatz und erwirtschaftete in 2019 Umsatzerlöse von 3,31 Mrd. Euro und zählt zu den profitabelsten Mobilitätsunternehmen weltweit. Im Jahr 2020 erzielte SIXT trotz der Reise- und Ausgangsbeschränkungen infolge der COVID-19-Pandemie einen Konzernumsatz von 1,53 Mrd. Euro und wies unter anderem nach Kosteneinsparungen von rund 600 Mio. Euro ein positives Konzernjahresergebnis von 2 Mio. Euro aus. Die Sixt SE als Führungsgesellschaft des Konzerns ist seit 1986 an der Frankfurter Wertpapierbörse notiert (WKN Stammaktien: 723132, WKN Vorzugsaktien: 723133). https://about.sixt.de

Pressekontakt:
Sixt SE
Kathrin Greven
Sixt Central Press Office
Tel.: +49 – (0)89 – 74444 6700
Mail: pressrelations@sixt.com