Unternehmen 10 Dez 2020

Die Krise als Chance begreifen: SIXT setzt sich als renommierter Mobilitätsanbieter durch und wird mehrfach ausgezeichnet

  • Die Branchen- und Wirtschaftszeitung Automobilwoche kürt SIXT als „Mobilitätsanbieter des Jahres“ zu einem der Gewinner des Jahres 2020
  • Konsumenten wählen SIXT im Branchenvergleich von YouGov und Handelsblatt zur „Marke des Jahres 2020“ im Bereich Mobilität auf Platz eins
  • Alexander Sixt: „Wir haben sehr schnell aufgehört, uns über die Auswirkungen dieser Krise zu beschweren und stattdessen entschlossen gehandelt. Was uns dabei wirklich bewegt hat, war der unglaubliche Einsatz unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Dafür bedanken wir uns von Herzen.“

Pullach, 10. Dezember 2020 – Seit dem Launch der Mobilitätsplattform ONE und der SIXT App Anfang 2019 hat SIXT seine Position als führender Anbieter von integrierten Premium-Mobilitätsdienstleistungen konsequent ausgebaut. Gerade auch in der Krise hat das Unternehmen die Weichen für zukünftiges Wachstum gestellt und seine Angebote den veränderten Mobilitätsbedürfnissen der Gesellschaft angepasst. Vor allem in den Stadtbüros stieg die Nachfrage nach flexiblen Angeboten wie Carsharing und Langzeitmieten. SIXT hat darauf nicht nur mit dem Angebot attraktiver Tages-, Wochen- und Monatsmieten reagiert und seine Carsharing-Flotte aufgestockt, sondern mit SIXT+ auch ein komplett neues Angebot im Bereich Auto Abos auf dem Markt gebracht, mit dem die Kunden auch für die Zeit nach der Krise flexibel und mobil bleiben. Mit Blick in die Zukunft wird SIXT seine Digitalisierungs- und Customer First-Strategie konsequent fortsetzen.

SIXT überzeugt im Branchenvergleich

Dieses proaktive Krisenmanagement wird nun auch von unabhängigen Experten gewürdigt: Die Redaktion der Branchen- und Wirtschaftszeitung Automobilwoche kürte diese Woche die Gewinner des Jahres 2020 und ehrt SIXT als „Mobilitätsanbieter des Jahres“. Neben dem Rekordjahr 2019 als optimale Ausgangsbasis überzeugte die Jury vor allem die Anpassungsfähigkeit des Unternehmens. SIXT habe zügig zusätzliche Mobilitätsangebote wie SIXT+ auf dem Markt etabliert und überstehe das Corona-Jahr so deutlich besser als die Konkurrenz.

Auch Kunden wählen SIXT im Branchenvergleich auf Platz eins: In einer repräsentativen YouGov-Konsumentenbefragung zur „Marke des Jahres 2020“ im Auftrag des Handelsblatts behauptet sich SIXT klar gegen seine Wettbewerber und belegt in der Kategorie „Mobilität“ den ersten Platz.

Über SIXT
Die Sixt SE mit Sitz in Pullach bei München ist einer der international führenden Anbieter hochwertiger Mobilitätsdienstleistungen. Mit den Produkten SIXT rent, SIXT share, SIXT ride und SIXT+ auf der Mobilitätsplattform ONE bietet das Unternehmen ein einzigartiges, integriertes Angebot von Premium-Mobilität in den Bereichen Auto- und Nutzfahrzeugvermietung, Carsharing, Fahrdienste und Auto Abos. Die Produkte können über die SIXT App gebucht werden, die zudem die Services von namhaften Mobilitätspartnern integriert. SIXT ist in über 100 Ländern weltweit präsent. Das Unternehmen steht für konsequente Kundenorientierung, eine gelebte Innovationskultur mit starker Technologiekompetenz, einen hohen Anteil an Premiumfahrzeugen in der Flotte und ein attraktives Preis-Leistungs-Verhältnis. Im Jahr 2021 erreichte der SIXT-Konzern nach vorläufigen Zahlen signifikante Marktanteilsgewinne sowie ein neues Rekordergebnis, welches sich auf einen Umsatz von 2,28 Mrd. Euro und einen Konzerngewinn vor Steuern von 442,2 Mio. Euro beläuft – trotz der seit 2020 anhaltenden COVID-19 Pandemie. In der Dekade zuvor, von 2009 bis 2019, verdoppelte der SIXT-Konzern seinen Umsatz. Die Sixt SE ist seit 1986 an der Frankfurter Wertpapierbörse notiert (WKN Stammaktien: 723132, WKN Vorzugsaktien: 723133).

Zurück zum Newsroom