Bitte beachten Sie, dass wir eingehende Stimmrechtsmitteilungen in der Sprache veröffentlichen, in der sie uns zugegangen sind. Somit kann es vorkommen, dass Mitteilungen ausschließlich in deutscher oder englischer Sprache und nicht in beiden Sprachen auf der Website wiedergegeben werden.